Mit den Tasten Ctrl+P oder Cmd+P diese
  Seite
drucken oder als PDF speichern

Kursangebot 2023 / 2024

Neuer Kurs

D-2308 Tabu und Identität im Film

Thema

D- Kultur auf Bühne und Leinwand

Kurzbeschrieb

Drei Filmabende in der Cinématte mit Einführung und anschliessender Diskussion.

Kursinhalte

Gemeinsame Visionierung und Besprechung folgender Filme: 

  1. LIKE FATHER, LIKE SON, Hirokazu Kore-eda, Japan 
  2. IDA, Paweł Pawlikowski, Polen/Dänemark
  3. Überraschungsfilm

Vorgehen, Methode, Einbezug der Teilnehmenden

Der Kurs bezweckt eine Reflexion über die künstlerische Gestaltung ausgewählter Filme und ihre Sicht auf verdeckte Wirklichkeiten: Wie gehen FilmemacherInnen mit gesellschaftlichen Tabus um? Was geschieht, wenn die Spurensuche tabuisierte Grenzen überschreiten muss?
Einführung und Inputs durch die beiden ModeratorInnen und anschliessende Diskussion mit den TeilnehmerInnen. 

Zusatzinfo

12 bis 25 Teilnehmende
3 Kinoeintritte: 51 CHF bzw. 42 CHF (reduzierter Tarif), im Voraus zu entrichten.
Die Filmvorführungen (inkl. Einführung) in der Cinematte sind öffentlich und können spontan besucht werden.

Moderatorin, Co-Moderator

Lucie Bader lucie.bader@outreachgmbh.ch
Walter A. Stoffel walter.stoffel@unifr.ch

                                                                                >> Alle weiteren Kurse der Kategorie D

 

© Collegium60 plus | Bahnhofplatz 2, 3011 Bern | sekretariat@collegium60plus.ch | www.collegium60plus.ch

 

Kurs D-2308 Tabu und Identität im Film
Wochentag Mi
Zeit 18:00 – 21:30
Datum 13.03.2024 – 27.03.2024
Anmeldeschluss 10.03.2024
Ort Kino Cinématte
Wasserwerkgasse 7
3011 Bern
Raum
Nr. Datum Zeit Raum Adresse
1 13.03.2024 18:00 – 21:30 Wasserwerkgasse 7, 3011 Bern
2 20.03.2024 18:00 – 21:30 Wasserwerkgasse 7, 3011 Bern
3 27.03.2024 18:00 – 21:30 Wasserwerkgasse 7, 3011 Bern