MFT-Refresher

Dieser Refresher-Kurs bietet allen in MFT-Kontexten Arbeitenden die Gelegenheit zur Reflexion der eigenen MFT-Prozesse und -Erfahrungen.
Neue Ideen und Impulse können Ihre Arbeit in der Praxis, sowohl in der Jugendhilfe als auch in der Schule, bereichern. Weiterhin erhalten Sie Feedback zu Ihrer Haltung in der MFT-Arbeit.
Das Ziel ist die Erweiterung der Kompetenzen im Umgang mit schwierigen Situationen und Hilfestellungen bei der Suche nach Lösungen.

 

LERNZIELE

  • Die Teilnehmer*innen bekommen die Möglichkeit, im kollegialen Austausch, auch mit Videofeedback, die eigene Haltung zu überprüfen
  • Die Teilnehmer*innen erwerben hilfreiche Übungen und Spiele und erproben diese in Rollenspielen
  • Die Teilnehmer*innen entwickeln einen geschärften Blick für die Zusammenarbeit von Trainer*in und Co-Trainer*in oder MFT-Trainer*in und Familienklassen-Lehrer*in

ZIELGRUPPEN
MFT-Trainer*innen und MFT-Therapeut*innen mit Praxiserfahrung, Familienklassen-Lehrer*innen

 

REFERENTINNEN
Petra Kiehl Diplom-Sozialpädagogin, Genderpädagogin, Marte Meo-Therapeutin, Multifamilientherapeutin (DGSF), Lehrende der Multifamilientherapie (BAG MFT), Leiterin der Multifamilientherapie im Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hanau

Karin Bracht Systemische Familientherapeutin (SG), Systemische Supervisorin (SG), Multifamilientherapeutin (DGSF), Lehrende der Multifamilientherapie (DGSF), Mitarbeiterin des ASK Hessen e.V. 

Karin Bracht

Kurs MFT-Refresher
Dauer 2 Tag(e) - 2 Lektionen
Datum 24.09.2020 – 25.09.2020
Zeit 09:00 – 17:00
Ort Dietrich-Brüggemann-Zentrum
Schillerstraße 26
63456 Hanau
Preis € 375,00
Freie Plätze 19