Cybermobbing

Methodik-Workshopseminar mit aktuellen Studien aus Südtirol

Folgende Inhalte werden im Seminar behandelt:

  • Soziale Netzwerke (WhatsApp, Instagram …) aus soziologischer Sicht
  • Cybermobbing, Hasspostings und die Rolle von Handy, Internet und Sozialen Netzwerken
  • Auswirkungen von Cybermobbing (seelisch, körperlich, sozial, rechtlich)
  • Was kann man gegen Cybermobbing in Schule und Jugendarbeit tun?
    • Lebendige Methodik zur Prävention und Bewältigung von Cybermobbing
    • Vorstellung von einschlägigen Impulsmedien des Amtes für Film und Medien, Bozen,
      mit Aufarbeitungsmethoden

 

Zielgruppe: Lehrpersonen aller Schulstufen, Jugendpädagogen/innen, Schulpsychologen/innen, Schulsozialarbeiter/innen, Interessierte, Eltern

Referent: Helmar Oberlechner, Medienpädagoge

data 25.08.2020
orario di inizio 14:30
giorno Martedì
chiusura iscrizioni 20.08.2020
collegamento Amt für Film und Medien
Andreas-Hofer-Str. 18
39100 Bozen/Bolzano
Tel. 0471 412901
www.provinz.bz.it/kunst-kultur/film-medien/
indirizzo e-mail medien@provinz.bz.it
descrizione data orario
Nachmittag 25.08.2020 14:30 – 18:00
luogo Amt für Film und Medien
A.-Hofer-Straße 18
39100 Bozen