Anpimomai - Kurs 1 - Erde - Vertrauen

Kurs 1 Erde - Vertrauen

Das Arbeiten mit dem Qi, in Verbindung mit den 12 klassisch beschriebenen Energie-Leitbahnen, Energietastung mittels der Haut und Ohrbefundung. In diesem Kurs wird ein vollständiges Qi-Behandlungskonzept auf Basis der Fülle und Leere erarbeitet.


Lernziel

Optimale Energieflussbedingungen schaffen und Fülle und Leere ausgleichen
 
Lerninhalt
Mentale Thematik: Nehmen und Geben

Vermittlung der Energiegesetze und verschiedene Definitionen der Begrifflichkeit „Energie“ („Qi“)

Es gibt immer genügend Energie!
Es gewinnt immer die stärkste Energie!

Was gibt uns Energie? - „Energiebringer“
Was nimmt uns Energie? - „Energieräuber“ 

Befundung und Behandlung der körperlichen Energieverteilung

Es geht um das Tasten von zu viel und zu wenig Energie sowie das Erkennen eines ausgeglichenen Zustandes in den Hauptregionen des materiellen Organismus und Teilen des immateriellen Körpers. Daraus können sofort energieausgleichende Behandlungen abgeleitet werden. Wir nennen es die Symptom-Behandlung oder

die „Erste Hilfe der Anpimomai®“. 

Besprechung und Erlernen der 8 Leitkriterien in der chinesischen Medizin
Yin und Yang
Kälte und Hitze
Leere und Fülle
Innen und Außen

Verlauf der 6 klassischen Leitbahnen in der modernen TCM oder auch deutschsprachigen Energetik der 12 Meridiane
Tai Yang = Dünndarm - Blase
Shao Yang = Dreifacher Erwärmer - Gallenblase
Yang Ming = Dickdarm - Magen
Tai Yin = Lunge - Milz-Pankreas
Jue Yin = Kreislauf - Leber
Shao Yin = Herz - Niere

Erlernen der verschiedenen Funktionen und Aufgaben der Leitbahnen/Meridiane muskulär, emotional, organisch und geistig-mental
Jing - körperlicher Aspekt = muskulär und organisch
Qi - dynamischer Aspekt = emotional
Shen - mental, geistiger Aspekt = Ideen, Gedanken, Bewusstsein

Ohrbefundung und Behandlung mittels des Ohres
Ohrreflexzonenbefundung - durch druckempfindliche Reflexzonen wird in ca. 5 Minuten eine komplette Übersicht der Energieflussbedingungen gegeben. Somit ist ein gezielter und effektiver Behandlungsaufbau möglich. Bei Kleinkindern, bei Patienten die wegen starkem Schmerzmittelgebrauch eine eingeschränkte Sensibilität besitzen oder bei Patienten, die im Koma liegen, befunden wir über einen Pulsreflex, bei dem wir keine verbale Äußerung des Patienten benötigen und auch keine Schmerzen während der Befundung auslösen. 

Ohrreflexzonenmassage
Vollständige Massagebehandlung des Ohres und damit reflektorisch des ganzen Körpers

Schwerpunkte im ersten Kurs  
Leere und Fülle sowie Kälte und Hitze Verlauf des Hauptgefäßes, des ChongMai (Meer der Energie=CM), vor allem des RenMai (Konzeptionsgefäß=KG) und des DuMai (Gouverneurgefäß=GG)

Organuhr
Erlernen der Meridian- oder auch Organuhr mit den Gesetzmäßigkeiten, die uns verschiedene Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen, auch bekannt unter dem Namen  „Mittag-Mitternachtregel“

Holzstäbchen/ Metallstäbchen
Der praktische Umgang mit dem Stäbchen wird gezeigt und angewandt.

Ideen zur energetischen Ernährung und zur Verwendung einzelner Kräuter

Narbenentstörung
Störende Narben sind ein Thema, bei dem wir mit wenig Aufwand eine schnelle und wirksame Beendigung von Energieflussblockaden schaffen können.

Leitfähige Creme
Anwendung der sogenannten „Qi-Creme“ zur Unterstützung der energetischen Behandlung. (Bestellung möglich im TCM-Bedarf Klara Schröder)

Welche Menschen (Krankheitsbilder) kann und darf ich behandeln?
Es gibt die persönliche, rechtliche Einschränkung, die vom jeweiligen medizinischen oder nicht medizinischen Berufsbild abhängig ist.

Erstellung eines individuellen, energetischen Befundes
Mit Hilfe des Ohres, des Hauttastbefundes, sowie einiger deutlicher Symptome des Patienten soll ein gezielter, vollständiger Energieausgleich in den zwei Hauptgefäßen und in den Hauptleitbahnen erreicht werden.

Erlernen einer gezielten, sicheren, energetischen Vorgehensweise
Um alle Krankheitsbilder behandeln zu können denen wir in der Therapie begegnen, bedarf es einer klaren Herangehensweise. Es besteht die Möglichkeit, das energetische „Therapiedenken und -handeln“ in jede verwendete Therapie mit einzubinden.

Erinnerung an elementare Heilgesetze
Das Behandeln von erkrankten Menschen darf Freude bereiten und nur so kann es geschehen. Das Gefühl der Dankbarkeit entsteht, wenn wir bei Veränderungen der Patienten (auch Heilung genannt) dabei sein dürfen und als logische Folge immer leichter und freudiger in die Heilarbeit eintauchen können. Lassen wir uns auf die Fülle der vorhandenen Natur-Energie und deren Kraft und Fähigkeit zu heilen ein, steht ständig wachsenden, erfolgreichen Erfahrungen nichts mehr im Wege.

Erfolge und Misserfolge stehen gleichwertig nebeneinander. Sie kommen als Pärchen und gehören zusammen. Mit beiden sollten wir in Frieden leben.

Die stärkste Energie siegt. Die stärkste Energie ist in der Lage, die Situation so anzunehmen, wie sie ist. Wir scheitern alle das eine oder andere Mal. Zum entspannten Weitermachen gehört viel Stärke. Dazu gehört die Stärke des Vertrauens. Das Stärkste, das ich bisher kennengelernt habe, ist die Liebe. Beim Arbeiten und Leben mit offenem Herzen ist immer Liebe im Spiel. Diese Therapieform ist sehr leicht zu erlernen und anzuwenden. Sie vermittelt eine Fertigkeit, die wir alle besitzen und täglich nutzen, nämlich die der Heilung. Wir sind uns dessen meist nur nicht bewusst.

Praktische Übungen für Patienten und für den Selbstgebrauch
Konzentrationsübungen (Sa/Ham)
Gelenksöffnung und Meridiandehnungen 

Außerdem wird gelehrt, in wenigen Sekunden oder Minuten, bei akuten Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen „Erste-Hilfe-Maßnahmen“ zu ergreifen.

Umsetzung
Der erste Kurs ist in sich abgeschlossen und das Gelernte kann gleich in die Praxis umgesetzt werden.

Es werden 15 Fortbildungspunkte für diesen Kurs vergeben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lehrinstitut-schroeder.de & www.anpimomai-ausbildung.de

Course Anpimomai - Kurs 1 - Erde - Vertrauen
Number A1_11_2019
Date 11.11.2019 – 15.11.2019
Duration 5 Day(s) - 5 Lessons
Weekday Mon, Tue, Wed, Thu, Fri
Price € 650.00
Contact Anpimomai - Lehrinstitut Schröder
Am Wundergraben 4
83324 Ruhpolding
Tel. 08663417657
www.lehrinstitut-schroeder.de
Registration deadline 11.11.2019 09:00
Status Open for applications
No. Date Time Description
1 11.11.2019 09:00 – 18:00 Kurszeiten Mo -Fr
2 12.11.2019 09:00 – 18:00 Kurszeiten Mo -Fr
3 13.11.2019 09:00 – 18:00 Kurszeiten Mo -Fr
4 14.11.2019 09:00 – 18:00 Kurszeiten Mo -Fr
5 15.11.2019 09:00 – 14:00 Kurszeiten Mo -Fr