Im Gegensatz zur lange gehegten Annahme, dass die Religion in der Moderne verschwinden werde, feiert sie gerade auch in der „säkularisierten Welt“ fröhliche Urständ. Religion bleibt ein prägender Faktor vieler sozialer Prozesse: in lebensweltlicher Anknüpfung durch Rituale oder als Sinnhorizont weltanschaulichen Denkens. Ein weiteres Feld, dem sich in diesem Semester einige der Vorträge widmen, ist die Bedeutung der Religion im politischen Raum. Die Vortragsreihe gibt Einblicke in die Forschung des Religionswissenschaftlichen Instituts. Die Vorträge zeigen die Tiefenwirkung religiöser Prämissen, aber auch den kreativen, dynamischen Umgang mit bestehenden religiösen Mustern. So prägen sie dann politische Verhältnisse, das Denken über die eigene Geschichte oder das Selbstbild der Gruppen.

Termine:

14.10.19: Von Propheten, Naturmenschen und Kohlrabi-Aposteln. Über einen spezifischen Sozialtypus vegetarischer Lebens- weise (Jörg Albrecht)
28.10.19: Opfer! Täter! Beides? Polen und die Shoa – Streiten um das „richtige“ Geschichtsverständnis (Jasmin Eder)
11.11.19: Wenn Gott bastelt. Die Intelligent Design Bewegung (Thomas Heinrich)
25.11.19: Der ideologische Heiligenschein des gesellschaftlichen Jammertals. Marx‘ Religionskritik und die Religionswissenschaft (Felix Winge)
09.12.19: Religion als Zankapfel: Zum Kulturkampf zwischen Tradition und Moderne im Staat Israel (Nico Altenhoff)
06.01.20: Die Gülen-Bewegung unter Generalverdacht? Hintergründe und Perspektive (Dorothea Schmidt)
20.01.20: Wie im Himmel so auf Erden. Die Kosmologie der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Franca Borger)
03.02.20: Esoterik oder Sozialismus? Der neue Mensch in Bulgarien (Victoria Vitanova)

 

Teilnehmerzahl: jeweils 50

Junge Religionswissenschaft im Gespräch: Dr. Katharina Neef / Doktorand_innen und Studierende des Religionswissenschaftlichen Instituts

Die Vorträge finden in der Schillerstraße 6, R. S 102 statt.

Course G7 Vortragsreihe Von Politik, Esoterik und Säkularität
Number 1920-G7
Registration deadline 22.09.2019 23:55
Date 14.10.2019 – 03.02.2020
Duration 8 Day(s) - 8 Lessons
Price € 0.00
Contact Universität Leipzig - Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium
Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Tel. 0341 97 30054
Status Fully booked, entry in waiting list possible
No. From date To date Description
1 14.10.2019 13:15 14.10.2019 14:45 G7 Vortragsreihe "Von Propheten, Naturmenschen und Kohlrabi-Aposteln. Über einen spezifischen Sozialtypus vegetarischer Lebensweise"
2 28.10.2019 13:15 28.10.2019 14:15 G7 Vortragsreihe "Opfer! Täter! Beides? Polen und die Shoa – Streiten um das „richtige“ Geschichtsverständnis"
3 11.11.2019 13:15 11.11.2019 14:15 G7 Vortragsreihe "Wenn Gott bastelt. Die Intelligent Design Bewegung "
4 25.11.2019 13:15 25.11.2019 14:45 G7 Vortragsreihe "Der ideologische Heiligenschein des gesellschaftlichen Jammertals. Marx‘ Religionskritik und die Religionswissenschaft"
5 09.12.2019 13:15 09.12.2019 14:45 G7 Vortragsreihe "Religion als Zankapfel: Zum Kulturkampf zwischen Tradition und Moderne im Staat Israel"
6 06.01.2020 13:15 06.01.2020 14:45 G7 Vortragsreihe "Die Gülen-Bewegung unter Generalverdacht? Hintergründe und Perspektive"
7 20.01.2020 13:15 20.01.2020 14:45 G7 Vortragsreihe " Wie im Himmel so auf Erden. Die Kosmologie der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage"
8 03.02.2020 13:15 03.02.2020 14:45 G7 Vortragsreihe "Esoterik oder Sozialismus? Der neue Mensch in Bulgarien"