Dieser Kurs gehört zu den Hochschuldidaktischen Kursen der Universität Leipzig

Inhalte:

Schreibend denken, schreibend lernen. Wenn es um komplexe Inhalte geht, können Schreibaufgaben den Zugang erleichtern und zugleich können die entstandenen Texte Ausgangspunkt für interessante Seminardiskussionen sein.
Im Workshop besprechen wir unterschiedliche Schreibaktivitäten, probieren einige aus und diskutieren, ob und wie sie innerhalb und außerhalb der eigenen Lehrveranstaltung eingesetzt werden können.

 

Ziele:

Die Teilnehmenden

  • haben das Konzept des „Schreibdenkens“ reflektiert und diskutiert
  • haben Strategien und Methoden kennengelernt und z.T. ausprobiert, die in der eigenen Lehre Verwendung finden können.

 

Methoden:

Input, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Diskussion, exemplarisches Arbeiten an Schreibaufgaben für die eigene Lehrveranstaltung

 

Der Workshop kann für den Erwerb des Sächsischen Hochschuldidaktik Zertifikats anerkannt werden. Für Studierende ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Themenfeld: Methoden, Medien & Digitales und Schlüsselqualifikation (8 AE)

 

Dozentin: Nicole Mackus 

Nicole Mackus ist Mitarbeiterin im Academic Lab | Methoden- und Schreiblabor der Universität Leipzig mit dem Schwerpunkt Schreiben und ist Mitglied der Redaktion des JoSch - Journal der Schreibberatung. Zuvor arbeitete sie im Bereich Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Geistes- und Sozialwissenschaften.

Course Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen
Number H206
Registration deadline 29.09.2019 20:00
Date 11.10.2019 – 11.10.2019
Duration 1 Day(s) - 1 Lesson
Weekday Fri
Price € 35.00 – 70.00
Place
Contact Universität Leipzig - Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium
Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Tel. 0341 97 30054
Status Fully booked, entry in waiting list possible
No. From date To date Description
1 11.10.2019 09:00 11.10.2019 16:30 Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen