KEINE UNTERSCHIEDE MEHR MACHEN - Führungskunst - Berlin


KEINE UNTERSCHIEDE MEHR MACHEN
- Führungskunst-Seminar in Visionspsychologie mit Torsten Konrad -

Die Spaltungen in unserem eigenen Bewusstsein stehen in direkter Verbindung mit den Spaltungen, die wir seit dem Anbeginn unseres Lebens im Außen wahrnehmen und auf denen wir unsere Weltanschauungen begründet haben. Der Frieden Gottes und das Christusbewusstsein sind Orte, die für unser Ego und unseren Verstand nicht auszuhalten sind, weshalb wir dazu tendieren, Erlebnisfrequenzen, die uns zu höheren Bewusstseinsstufen führen, immer wieder zu relativieren, einzuordnen oder anzugreifen. Gleichzeitig treiben uns Heilungsbedarf, spiritueller Forschungsdrang und die Sehnsucht nach neuen Ebenen von Liebe dazu an, hinter die Bastionen der Dualität zu gelangen, um die ursprünglicheren, friedlicheren und himmlischeren Welten kennenzulernen und in unser Leben einzuladen. Das Gewahrsein der Fünfdimensionalität und der Sanftheit des Lichts, die unsere Verankerung in diesen Gefilden möglich machen, haben die Kraft, jeden Moment seiner Heiligkeit zurückzuführen.

In diesem Seminar wenden wir uns den Fundamenten unserer einschränkenden Weltanschauung und den Dualitäten, die sie aufrecht erhalten, zu, um sie aus den Angeln zu heben. Der Frieden und die Liebe, die jedes Mal auftauchen, wenn eine Dualität kollabiert, bringen uns auf die nächste Stufe unseres Bewusstwerdungs-, Erfüllungs-, Liebes- und Verwirklichungsniveaus.

ZEITEN Fr 15:00 bis 21:00 Uhr   Sa 09:00 bis 19:00 Uhr So 09:00 bis 17:00 Uhr
ORT  Evangelischer Diakonieverein / Busseallee 23-25 / 14163 Berlin-Zehlendorf

Die schönen Räumlichkeiten des Zehlendorfer Diakonie-Vereins verleihen nicht nur unseren Seminaren die perfekte Atmosphäre, sie bieten auch eine angenehme Übernachtungs-Möglichkeit mit Frühstück →http://www.diakonieverein.de/gast/zimmer/

Date
11.10.2019 – 13.10.2019
Start time 15:00
Place BERLIN - Zehlendorf / Diakonieverein
Busseallee 23 - 25
14163 Berlin
Price € 350,00
VAT incl.