Das Triadische Prinzip - Die embodimentale Aktivierung von Ego-States

Date Time Address Leader
27.11.2020 09:00 – 17:00 Freiestrasse 71, 8032 Zürich Gabriela von Witzleben
28.11.2020 09:00 – 17:00 , Gabriela von Witzleben

Das Triadische Prinzip - Die embodimentale Aktivierung von Ego-States.

27./28. November 2020 in Zürich; Referentin: Gabriela von Witzleben


Dieses als Triadisches Prinzip bezeichnete Vorgehen ist ein Aufstellungsformat, welches auf die drei Kernbedürfnisse: Bauch-Autonomie, Herz-Beziehung, Kopf-Sicherheit fokussiert.

Dieser Therapieansatz kombiniert die Ego- State-Arbeit mit der Aufstellung von Bodenankern.
In jedem der drei Zentren wird der Klient angeleitet, seine Aufmerksamkeit und Wahrnehmung in das zu aktivierende Zentrum zu lenken. Dadurch werden Bauch, Herz und Kopf als unterschiedliche Kompetenzzentren erlebt. Die Personalisierung des jeweiligen Zentrums: „Was sagt der Bauch wenn er auf das Anliegen schaut“, „Was sagt das Herz...“ Was sagt der Kopf...“ sorgt für einen zirkulären Perspektivwechsel. Gerade bei der Bearbeitung von Traumata kann diese Arbeit unterstützend sein, da oft nicht alle Zentren gleich stark betroffen sind durch die Traumatisierung, bzw. in jedem Zentrum unterschiedliche Aspekte aktiviert werden können. So kann ein Zugang zu kindlichen, verletzten Anteilen geschaffen werden bei gleichzeitiger Fokussierung auf die implizit vorhandenen Ressourcen. Die drei Kernbedürfnisse, die gleichzeitig embodimentale Ressourcen sind, bieten den Bezugsrahmen für die Prozessbegleitung.

Inhalt des Seminars
• Die drei embodimentalen Zentren und die dazugehörigen Kernbedürfnisse
• Die Bedeutung der drei Kernbedürfnisse in der Psychotherapie
• Die Strukturierung von Bedürfnissen in der Triade
• Ego States, Traumata, transgenerationale Traumata & Co.
• Die Arbeit mit dem Anliegen in der Triade
• Echtzeitaltertraining (EZA)

Dieses Seminar wird als Spezial-Seminar im Rahmen des Ego-State-Therapie Curriculums anerkannt.


Buch-Veröffentlichungen:
− Das Triadische Prinzip – minimalinvasive Psychologie mit Bauch, Herz und Kopf
− Enneagramm kompakt
− Das systemische Enneagramm – der Einsatz des Strukturmodells in Therapie und Coaching

Referentin u.a. bei folgenden Veranstaltungen
2018 – Teile Tagung Heidelberg
2018 – MEG Tagung Bad Kissingen
2017 - Seminar PEP & Triadisches Prinzip (Referentin und Veranstalterin)
2017 - Symposium PEP in der Behandlung von Depressionen 2017 M. Bohne
2016 - Symposium PEP in der Traumabehandlun M. Bohne
2016 - Kongress Reden Reicht Nicht ?!
2016 - Symposium „Würde, Rahmen, Haltung, Bonding in der Psychotherapie mit Gunther Schmidt/Michael Bohne/Noni Höfner/Gabriela v. Witzleben (auf You Tube veröffentlicht)
2015 - Seminar Atmosphärenkompass und Triadisches Prinzip mit Matthias Ohler/Leiter der Carl Auer Akademie
2015 - Teile Tagung 2015
2014 - Kongress Reden Reicht Nicht?!

 

 

 

Seminar Das Triadische Prinzip - Die embodimentale Aktivierung von Ego-States
Date 27.11.2020 – 28.11.2020
Place Zürich, Alterszentrum Hottingen, Von Meiss-Saal
Freiestrasse 71
8032 Zürich
Price CHF 500.00
Registration deadline 26.11.2020 12:00
Contact Ego-State-Therapie Schweiz
Niederdorfstrasse 18
8001 Zürich
Tel.
www.egostatetherapie.ch
E-mail info@egostatetherapie.ch
Status Open for applications