Digitalisierung in Business-Coaching-Prozessen

Coaching Prozesse sind individuell, personengebunden, selten standardisiert und damit komplex. Damit dieses wunderbare Personalentwicklungsinstrument nicht zum Wildwuchs mutiert und gerade in größeren Unternehmen unübersichtlich und unbeherrschbar wird, bündeln immer mehr Unternehmen Ihre Coaches in einem Coach-Pool. Für Coach-Pools sollten klare Rahmenbedingungen gelten, die bestenfalls in einem digitalen System abgebildet werden. Leadership Choices hat dazu eine neue digitale Systemlösung entwickelt: Cosmikk.

Cosmikk ist eine neue Plattform, die das Management von Coaching-Prozessen von der Anfrage des Coachees über das Kunden- und Vertragsmanagement bis hin zur Rechnungstellung unterstützt. Hierbei können auch Qualitätssicherungs- und Evaluierungsprozesse abgebildet werden.
Mit diesem kurzen „Lab“ wollen wir einen persönlichen Einblick in unser „Entwicklungslabor" geben. Hier geht es uns darum, unsere qualifizierten Erfahrungen zu unserer digitalen Lösung zu teilen und gemeinsam zukunftsweisende Umsetzungsideen zu entwickeln.

 

 

INHALT:

  • Modernes Management von Coaching-Prozessen

  • Erwartungen an Coaches und Provider von Coach Services

  • Nutzen einer gemeinsamen Plattform für HR, Provider, Coach und Coachee

  • Erste Schritte zur Einführung der digitalen Lösung „Cosmikk“

 

METHODEN:

  • Ein kurzer und prägnanter Impulsvortrag informiert Sie über die aktuellen Neuigkeiten und über das neue Tool „Cosmikk“

  • In einer strukturierten und zielführenden Diskussion entwickeln Sie zusammen mit unserem Coach und den anderen Teilnehmern handfeste Ideen zur Digitalisierung von Coaching-Prozessen


Zielgruppe:

Unser „Lab“ richtet sich an Führungskräfte – insbesondere aus Personalabteilungen, die sich dafür interessieren, wie vielfältige Coaching-Prozesse im Unternehmen noch besser gesteuert werden können. Personen, die gern das Tool „Cosmikk“ kennenlernen möchten.

 

Faculty:

Uwe Achterholt. Managing Partner bei Leadership Choices. Engagiert sich sehr für die Qualität und Weiterentwicklung von Coaching-Prozessen u.a. in der International Coaching Federation (ICF). Seine Überzeugung: Die Digitalisierung von Coaching-Prozessen ist sinnvoll und fördert echten Mehrwert in Unternehmen.

 

Sprache: Deutsch

Faculty: Uwe Achterholt

„Transparenz, Qualitätssicherung & Effizienz in Coaching-Prozessen sind machbar!“

Start date 21.11.2019
Time 14:00 – 18:00
Price € 35,00
VAT excl.
Registration deadline 07.11.2019
Number AC19.42
Place Wiesbaden
Luisenplatz 1
65185 Wiesbaden
No. Date Time Leader Description
1 21.11.2019 14:00 – 18:00 Uwe Achterholt Digitisation in Business Coaching Processes