Mein Konto für das
Weiterbildungsangebot:

 Bitte beachten Sie: Selbstverständlich erweitern wir unser Seminarprogramm kontinuierlich für Sie.

 

Webinar-Das neue Bauvertragsrecht aus Sicht des Sachverständigen

 

Seminarinhalte:

Der Gesetzgeber hat mit dem „neuen“ Bauvertragsrecht im Jahre 2018 eine neue Zeitrechnung, insbesondere beim Verbraucherschutz (privater Bauherr) eingeleitet. Für Sachverstän-dige ist es unerlässlich die rechtlichen Grundlagen des Werkvertragsrechtes zu kennen, damit Sie Ihre Auftraggeber sachgerecht beraten können. Das 4-stündige Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Aspekte der Gesetzesänderungen:

• Einleitung zum Sachverständigenvertrag
• Der Verbrauchbauvertrag
• Baubeschreibung
• Widerrufsrecht; Abschlagszahlungen; Erstellung und Herausgabe von Unter-lagen
• Der Bauvertrag, Leistungsänderungsrecht des Bestellers; Vergütungsanpassung bei Leis-tungsänderungen; erleichterter Erlass einer einstweiligen Verfügung bei Nachtragsstreitigkeiten; Sicherungsansprüche des Unternehmers; Zustands-feststellungen bei Verweigerung der Abnahme; Schlussrechnung; Schriftform der Kündigung
• Werkvertrag über unwesentliche Bauleistungen, Abschlagszahlungen; Abnahme; Kündigung aus wichtigem Grund
• Architekten- und Ingenieurvertrag, anwendbare Vorschriften; Sonderkündigungsrecht; Teilabnahme; gesamt-schuldnerische Haftung
• Bauträgervertrag


Der Referent:



 

Herr Schmidt ist seit mehr als 17 Jahren auf das Bau-, Architekten- und Immobilienrecht spezialisiert. Konsequent hat er nicht nur den Titel Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, sondern auch im Miet- und Wohnungseigentumsrecht erworben. Er besucht regelmäßig technische Fachveranstaltungen um sein juristisches Wissen zu erweitern. Neben seinen juristischen Publikationen, u.a. als Mitautor des Formularbuches für Makler und Hausverwalter, erschienen im Boorberg Verlag und als Verfasser eines Beitrages über OS-8-Beschichtungen im Tiefgaragenbau in der Festschrift für Peter Oppler, erschienen im Werner Verlag, ist Herr Schmidt bundesweit ein gern gesehener Referent auf vielen Veranstaltungen zum Bau-, Architekten- und Immobilienrecht. Regelmäßig ist er u.a. für die bundesweite Veranstaltungsreihe ISOTEC „Architectus“, die Akademie der Ingenieure, die Ingenieurkammern Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz, den IVD West e.V., die Europäische Immobilien Akademie e.V., den Kölner Sachverständigenkreis und die Baurecht + Sachverstand UG tätig. Herr Schmidt ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Baurecht e.V., in dem Deutschen Baugerichtstag e.V. und dem Holz- und Bautenschutzverband e.V. (DHBV e.V.). Er wurde im Jahr 2016 in den Fachausschuss für Bau- und Architektenrecht des Kölner Anwaltsvereins berufen. Herr Schmidt hat das Gesetzgebungsverfahren zum neuen Bauvertragsrecht begleitet und nahm an dem Gesetzgebungsverfahren Bauträgerrecht im BMJV teil. Seit 2018 ist Herr Schmidt auch als Verbandsanwalt des IVD West e.V. Ansprechpartner für dessen Mitgliedsunternehmen.

Das bau- und immobilienrechtliche Team der LEINEN & DERICHS Anwaltsozietät (5 Rechtsanwälte, 2 wissenschaftliche Assistenten) wurde von dem Magazin „CAPITAL“ (Ausgabe Juni 2020) als eine der führenden überregional tätigen Anwaltskanzleien im Bereich „Privates Bau- und Architektenrecht“ ausgezeichnet.

Seine Expertise wird von allen am Bau Beteiligten gerne in Anspruch genommen. Als Partner der LEINEN & DERICHS Anwaltsozietät – Köln, Berlin und Brüssel - betreut er bundesweit 400 bis 500 neue bau- und immobilienrechtliche Projekte/Mandate jährlich, wobei neben dem juristischen Projektmanagement ein ausgewiesener Schwerpunkt in den planerischen, technischen Streitpunkten sowie dem Immobilien-/Maklervertrieb liegt.

Zu seinen regelmäßigen Mandanten zählen ein bundesweit tätiges Abdichtungsunternehmen für die nachträgliche Bauwerksabdichtung mit seinen ca. 90 Partnerunternehmen, der IVD West e.V. mit seinen ca. 1600 Mitgliedsunternehmen, Investoren, regional und überregional tätige mittelständische und größere Bauträger- und Bauunternehmen, Handwerksbetriebe, Wohnbaugenossenschaften, Architekten/Ingenieure, deren Haftpflichtversicherungen, Immobilienmakler, Sachverständigenbüros und Hausverwaltungen.


Teilnahmegebühr:

IVD-Mitglieder: 49,00 €
Nichtmitglieder: 79,00 €

zzgl. 19 % MwSt.

Die Inhalte dieser Veranstaltung sind für Immobilienmakler mit 1,5 Stunden relevant nach den Vorgaben von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erhalten IVD Mitglieder 1,5 Stunden zur Anrechnung auf das IVD-Zertifikat.

 

Datum Zeit
30.09.2021 12:00 – 13:30
Seminar Webinar-Das neue Bauvertragsrecht aus Sicht des Sachverständigen
Wochentag Do
Ort Internet


Freie Plätze 48
Anmeldeschluss 28.09.2021

Kontakt:
Iris Laura Nagel
Tel.: 0221 - 95 14 97-12
E-Mail: nagel@ivd-west.net