Professionelle Beziehungsgestaltung

202 - Transaktionsanalyse vertiefen

Für alle, die bereits die Transaktionsanalyse kennen und sie punktuell vertiefen möchten.

Die Vertiefungsseminare widmen sich jeweils einem Thema und betrachten dies mit verschiedenen transaktionsanalytischen Modellen und Konzepten.

Geboten werden neuere Ansätze der Transaktionsanalyse, anwendungs- bezogenes Lernen, Impulse zur Selbst- reflexion sowie Handwerkszeug für die eigene Praxis.

PROFESSIONELLE BEZIEHUNGSGESTALTUNG

»Du kannst andere nicht ändern, sondern nur Dich selbst«

Dysfunktionale Beziehungsmuster erkennen und konstruktiv verändern. Wege aus dem Drama-Dreieck.

16. und 17. Mai 2020

_ Das Drama-Dreieck zum Gewinner-Dreieck

 (Acey Choy) verwandeln.

_ Wenn das Drama-Dreieck zu kurz greift. Das Game-

 Pentagon (Spiele-Fünfeck) von Oswald Summerton

_ Dem Drama-Dreieck lösungsorientiert begegnen.

 (Giles Barrow)

_ Das positive Dreieck sozialer Rollen. Wie soziale Rollen

 zu persönlichem Wachstum und Autonomie führen können.

 (Agnès Le Guernic)

_ Die Verwundbarkeit in der Opfer-Rolle anerkennen.

(Evelyne Papaux)

Seminar Professionelle Beziehungsgestaltung
Nummer TA202-1
Freie Plätze 10
Datum 16.05.2020 – 17.05.2020
Preis € 225.00 – 275.00
Ort Frankfurt am Main
Schenckstraße 6
60489 Frankfurt am Main
Kontakt ta_lent Frankfurter Institut für pädagogische Transaktionsanalyse
Schenckstraße 6
60489 Frankfurt am Main
Tel. 069 74743904
www.talent-ffm.de
Anmeldeschluss 08.05.2020 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Beschreibung
1 16.05.2020 – 16.05.2020 09:30 – 18:30 Mike Breitbart Frankfurt am Main Professionelle Beziehungsgestaltung
2 17.05.2020 – 17.05.2020 09:30 – 14:30 Mike Breitbart Frankfurt am Main Professionelle Beziehungsgestaltung