Fortlaufende Weiterbildungsgruppe in pädagogischer Transaktionsanalyse

 

 

Mit uns zu Deinem ta_lent
Unsere fortlaufende Weiterbildungsgruppe in pädagogischer Transaktionsanalyse

Was pädagogische Transaktionsanalyse meint

Transaktionsanalytische Pädagogik und Erwachsenenbildung ist der Oberbegriff für die professionelle Gestaltung von Erziehungs- und Lernprozessen innerhalb einer vertraglichen Beziehung im Zusammenhang von (sozial-)pädagogischen und (hoch-)schulischen Einrichtungen.

Transaktionsanalytische Pädagog*innen/Erwachsenenbildner*innen ermöglichen und gestalten wachstumsorientierte Lern- und Entwicklungsprozesse, die die Lernenden zur altersangemessenen Selbst- und Mitbestimmung anregen.

Welches Wissen und welchen Kompetenzen unsere Weiterbildung vermittelt

  • Pädagogische und ethische Grundhaltung

  • Pädagogische Beziehungsgestaltung

  • Pädagogische Transaktionsanalyse in Theorie und Praxis

  • Vertragsarbeit als Grundlage pädagogischen Handelns

  • Entwicklungsorientierte Planung und Evaluierung pädagogischer Prozesse (Methodik und Didaktik)

  • Gesunderhaltung im professionellen Umfeld

  • Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit

Die Weiterbildung ist besonders geeignet für

Fachkräfte aus den Bereichen (Hoch-)Schule, frühe Bildung, Kinder- und Jugendhilfe, Erwachsenenbildung, Training und Beratung sowie anderen helfenden Berufen.

Abschluss und Zertifikate

Auf diese Abschlüsse bereitet unsere Weiterbildung vor:

Inhalt und Struktur

Die fortlaufende Weiterbildungsgruppe umfasst pro Jahr 6 Module (72 Stunden) sowie ein Modul transaktionsanalytische Selbsterfahrtung (15 Stunden). Das Modul transaktionsanaltische Selbsterfahrung ist separat zu buchen. Daneben gibt es Vertiefungstage zur Theorie und Praxis der Beratung sowie Supervisionstage. 

In einem Zyklus von vier Jahren werden fogende Themen bearbeitet:

»Entdecke Dein Talent!« Persönlichkeitsentwicklung. Die eigenen Bega­bungen und Ressourcen entdecken und damit im pädagogischen Alltag und in der Beratung wuchern. Transaktions­analyse als Persönlichkeitsentwicklung.

»Beziehung vor Erziehung« oder »No action without connection« Professionelle Beziehungsgestaltung in (Hoch­-)Schule, Kindertagesstätte, Kinder­ und Jugendhilfe, Erwachsenenbildung und Beratung. Transaktionsanalyse als Beziehungsanalyse.

»Selbst in Führung« Die eigene Person als Schlüssel­werkzeug in der pädagogischen Beziehungs-­ und Prozess­gestaltung. Transaktionsanalyse als Persön­lichkeits­- und Beziehungsanalyse.

»Das Ganze ist etwas Anderes als die Summe seiner Teile« Teams und Gruppen effektiv und beziehungs­orientiert leiten. Transaktionsanalyse als Gruppenanalyse und Analyse sozialer Systeme.

Investion 

Ein 101 Kurs (Einführung in die Transaktionsanalyse) wird vorausgesetzt. 

Kontinuierliche Teilnahme: 1.595 € für alle Module, inklusive des Moduls Transaktionsanalytische Selbsterfahrung. 

Bei erstmaliger Teilnahme an der fortlaufenden Weiterbildungsgruppe in pädagogischer Transaktionsanalyse ist ein Aufnahmegespräch mit der Weiterbildungsleitung die Voraussetzung für die Teilnahme. Erst danach wird die Anmeldung wirksam.

Graduiertenphase: 275 € pro reguläres Weiterbildungsmodul sowie 325 € für das Modul Transaktionsanalytische Selbsterfahrung. Nach 200 Stunden TA-Weiterbildung (i.d.R. nach 3-4 Jahren) ist der Wechsel in die Graduiertenphase möglich. Bedingung ist die Teilnahme an mindestens drei Modulen. 

Gästeplätze: 295 € pro reguläres Modul sowie 345 € für das Modul Transaktionsanalytische Selbsterfahrung. Für Menschen, die die Weiterbildung kennenlernen möchten oder Interesse an speziellen Themen haben, gibt es Gästeplätze. Gästeplätze werden bis zu einer Gesamtteilnehmerzahl von 10 Teilnehmenden angeboten, jedoch max. zwei Gästeplätze pro Modul. 

Weiterbildungsgespräch: Ein Weiterbildungsgespräch gegen Ende Jahres (4. Quartal) gehört verpflichtend zur fortlaufenden Weiterbildungsgruppe (inklusive Graduiertenphase). Für Teilnehmende im ersten Weiterbildungsjahr ist das Weiterbildungsgespräch kostenfrei. Danach fällt eine Gebühr an (z.Z. 60 €).

Wir akzeptieren die Bildungsprämie. Bitte setzen Sie sich vor Buchung mit uns in Verbindung. 

Seminarzeiten

Samstag, 9.30–18:30 Uhr • Mittagspause 12.30–14 Uhr
Sonntag, 9.30 Uhr–14:30 Uhr • Mittagsimbiss 12.30–13 Uhr (selbstorganisiert)

Akkretierung

Die Weiterbildung ist durch die Hessische Lehrkräfteakademie akkrediert. Pro Modul 1,5 Fortbildungstage 2 Fortbildungstage für das Modul Transaktionsanalytische Selbsterfahrung.

Lehrgang Fortlaufende Weiterbildungsgruppe in pädagogischer Transaktionsanalyse
Nummer TA P
Freie Plätze 23
Datum 23.01.2021 – 12.12.2021
Preis € 220.00 – 295.00
Ort ZOOM


Kontakt ta_lent Frankfurter Institut für pädagogische Transaktionsanalyse
Schenckstraße 6
60489 Frankfurt am Main
Tel. 069 74743904
www.talent-ffm.de
Anmeldeschluss 03.12.2021 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 23.01.2021 – 24.01.2021 09:30 – 14:30 Frank Eckloff
Mike Breitbart
ZOOM Modul 1: Als Person wirksam sein.
2 20.03.2021 – 21.03.2021 09:30 – 14:30 Mike Breitbart ZOOM Modul 2: Als Person in Vielfalt wirksam sein.
3 08.05.2021 – 09.05.2021 09:30 – 14:30 Gundel Beck-Neumann Frankfurt am Main Modul 3: Als Person wirksam Entwicklungen unterstützen.
4 18.09.2021 – 19.09.2021 09:30 – 14:30 Mike Breitbart Frankfurt am Main Modul 4: Als Person in Erziehungskontexten wirksam sein.
5 06.11.2021 – 07.11.2021 09:30 – 14:30 Mike Breitbart
Ulrich Schmidt
Frankfurt am Main Modul 5: Als Person ethisch wirksam sein.
6 11.12.2021 – 12.12.2021 09:30 – 14:30 Frank Eckloff
Mike Breitbart
Frankfurt am Main Modul 6: Als Person in herausfordernden Situationen wirksam sein.