Informationen über die Randbedingungen der alternativen Arbeitsschutzbetreuung für BGW-Betriebe

 

 

Achtung: Wenn Sie die allgemeinen Seiten der BGW suchen, klicken Sie auf www.bgw-online.de.

 

Sie als Unternehmer/in lassen sich im Arbeitsschutz schulen und fordern Fachkräfte nur bei Bedarf an. Diese Version ist eher für Kleinbetriebe geeignet.

Was müssen Sie nun tun?

Sie verpflichten sich, alle 5 Jahre an einer von der BGW vorgeschriebenen Schulung teilzunehmen, in der Sie im Gesundheitsschutz und in der Arbeitssicherheit weitergebildet werden. Anschließend setzen Sie die entsprechenden Vorgaben in Ihrem Betrieb um.

Als offizieller Kooperationspartner der BGW bietet Ihnen das Ing.-Büro Möller die Unternehmerschulungen an. Melden Sie sich zu einem Seminar an und kommen Sie Ihren gesetzlichen Pflichten zur Unfallverhütung und zum Arbeitsschutz nach.

Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und ein Betriebsarzt des Ing.-Büro Möller stehen auch nach der Schulung telefonisch oder per mail gegen eine geringe jährliche Kostenpauschale (Option nach Wunsch) zu Ihrer Unterstützung bereit.

Bei Bedarf können Sie unseren Betriebsarzt oder eine unserer Fachkräfte für Arbeitssicherheit vor Ort hinzuziehen. Dafür fallen dann zusätzliche Kosten an.

Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen werden ebenfalls extra berechnet.

Für die online durchgeführten Seminare benötigen Sie einen einigermaßen neuen Computer (kein Handy) mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher.

Zu den Seminaren anmelden können Sie sich unter Anmeldung.

 

©2020 Arbeitssicherheit Oberkrämer, Dipl.-Ing. D. Möller; Impressum