Datenschutzgrundverordnung & Co - Konsequenzen für Schulen

Diese Fortbildung richtet sich im Besonderen an schulische Datenschutzbeauftragte und Mitglieder der Schulleitung. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung nimmt der Datenschutz an Schulen einen immer größeren Raum ein. Welche Konsequenzen haben die DSGVO und andere Richtlinien für Schulen? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich diese Fortbildung. 
 
Inhalt der Veranstaltung:  

- Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

- Meldung von Datenschutzverletzungen

- Kollegium zur Einhaltung des Datenschutz anhalten

- Meldung der Datenschutzbeauftragten

- Informationspflicht bei der Datenerhebung

- Datenschutz-Folgenabschätzung

- Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten 

- Auftragsverarbeiter

 

 

Regeln für den Umgang mit Onlinefortbildungen:

  1. Die Fortbildungen dürfen in keinster Weise aufgenommen, mitgeschnitten oder veröffentlicht werden, da dies eine Verletzung des Rechts an Ton und Bild ist und strafrechtlich verfolgt werden kann!
  2. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie in einer gesonderten Email nach der Anmeldung
  3. Mit der Anmeldung zu einer Online-Fortbildung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen der verwendeten Plattformen.

 

-----

Dieses Angebot ist dem Kompetenzbereich 4: Schulentwicklung des Portfolios Medienkompetenz zuzuordnen.

 
Online-Kurs Datenschutzgrundverordnung & Co - Konsequenzen für Schulen
Nummer 0200026801
Freie Plätze 0
Datum 12.11.2020 – 12.11.2020
Preis € 0.00
Ort Online


Raum Kursraum 1
Kontakt Medienzentrum Offenbach
Frankfurter Straße 160-166
63303 Dreieich-Sprendlingen
Tel. 6103-313116 10
www.medienzentrum-offenbach.de
Anmeldeschluss 10.11.2020 23:55
Status Ausgebucht, Eintrag in Warteliste möglich
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Beschreibung
1 12.11.2020 14:00 – 16:00 Marco Stark Online Datenschutzgrundverordnung & Co - Konsequenzen für Schulen