Maker Spaces, Werkstätten und Medienlabore

Dies ist eine Präsenzveranstaltung und findet in den Räumen des Medienzentrums statt.

Der Begriff Makerspaces bezeichnet offene Räume, in denen das Konzept "Do-it-yourself" aufgegriffen wird. Dort ist Platz für die Umsetzung neuer Ideen, praktische Unterrichtsprojekte und innovativen Raumkonzepten. In dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit neue Impulse von bereits vorhandenen Konzepten für ihren eigenen Makerspace mitzunehmen. Sie haben noch keinen? Dann lernen Sie das Konzept kennen.

 

Dieses Angebot passt in folgende Inhaltsfelder:

X A: Digitale Selbstorganisation und Arbeitsplanung
  B: Digitale Schulorganisation und Schulentwicklung
  C: Kollaboratives Arbeiten in der Schule
  D: Ideen für digitalen Unterricht und digitale Lernprodukte
  E: Präsentieren & Präsentationstechnik
  F: Coding / Programmieren
  G: Filmbildung / Arbeiten mit Bewegtbild
  H: Jugendmedienschutz, Datenschutz und Medienrecht

 

 

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

X Kategorie 1: Medientheorie und Mediengesellschaft
  Kategorie 2: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
  Kategorie 3: Mediennutzung
  Kategorie 4: Medien und Schulentwicklung
  Kategorie 5: Lehrerrolle und Personalentwicklung

 

 

Kurs Maker Spaces, Werkstätten und Medienlabore
Nummer LA-Nr. 2103311
Startdatum 24.11.2021
Zeit 15:00 – 17:30
Ort Medienzentrum Frankfurt
Fahrgasse 89
60311 Frankfurt
Status Garantierte Durchführung
Anmeldeschluss 23.11.2021
Datum Zeit Leiter*in Ort Adresse
24.11.2021 15:00 – 17:30 Kevin Saukel Medienzentrum Frankfurt Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt