Sexting - Erotische Selfies zwischen Identitätsbildung und Cybermobbing

Quelle: Pro Juventute Aufklärungskampagne ‚Sexting’ Themenbild_02

Inhalt:

Sexting setzt sich aus den Wörtern „sex“ und „texting“ zusammen und bezeichnet allgemein das normalerweise einvernehmliche Versenden von sexuellen Fotos oder Videos. Für Jugendliche ist Sexting eine Möglichkeit, die eigene Sexualität zu erforschen und damit ist es auch ein zeitgemäßer Bestandteil von Identitätsfindung in der Adoleszenz. Freizügige Bilder oder Videos können natürlich leider auch missbräuchlich verwendet werden – mit enormen Konsequenzen für die Opfer.

Methodische Gestaltung / Technik:

Die vorgestellten Methoden und Präventionsansätze lassen sich direkt in die pädagogische Arbeit übertragen.  Angebot wird als Online-Kurs durchgeführt. 

Zielgruppe:

Lehrkräfte, Sozialpädagog*innen, Mitarbeiter*innen Staatlicher Schulämter

Referent*in:

Nikola Poitzmann

Kooperationspartner: 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt für Darmstadt / Darmstadt-Dieburg statt. 

Weitere Hinweise: 

Diese Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie als Lehrerfortbildung akkreditiert. 

Dieses Angebot passt in folgende Inhaltsfelder: 

 

  A: Digitale Selbstorganisation und Arbeitsplanung
  B: Digitale Schulorganisation und Schulentwicklung
  C: Kollaboratives Arbeiten in der Schule
  D: Ideen für digitalen Unterricht und digitale Lernprodukte
  E: Präsentieren & Präsentationstechniken
  F: Coding / Programmieren
  G: Filmbildung / Arbeiten mit Bewegtbild
X H: Jugendmedienschutz, Datenschutz und Medienrecht

 

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

  Kategorie 1: Medientheorie und Mediengesellschaft
  Kategorie 2: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
X Kategorie 3: Mediennutzung
  Kategorie 4: Medien und Schulentwicklung
X Kategorie 5: Lehrerrolle und Personalentwicklung

 

 

Online-Kurs Sexting - Erotische Selfies zwischen Identitätsbildung und Cybermobbing
Nummer LA-Nr. folgt
Startdatum 26.04.2021
Zeit 14:00 – 16:30
Ort Online


Status Garantierte Durchführung
Anmeldeschluss 26.04.2021
Datum Zeit Leiter Ort Adresse
26.04.2021 14:00 – 16:30 Volker Seipp Online ,