Bitte wenden Sie sich bei Zugangsproblemen/Rückfragen zu Fortbildungen/Schulungen vom Medienzentrum Fulda an Fr. Elisabeth Franc: franc@medienzentrum-fulda.de

MakerTag im Medienzentrum



MakerTag im Medienzentrum RTK

In den Räumen des Medienzentrums können wir an diesem Vormittag gemeinsam verschiedene Maschinen und Hardware
• Schneideplotter
• 3-D-Drucker
• Lasercutter
• Nähmaschine, Stickmaschine
• 3D Scanner, VR Brillen, Laptop, Tablet, ....
• Mikrocontroller und elektronische Bauteile (Calliope mini, Arduino, senseBox, micro:bit etc. )

sichten und anhand einfacher Projekte ausprobieren. Zunächst kann mit fertigen Modulen und elektronischen Bausets experimentiert und gearbeitet werden. Dazu wird eine Sammlung aus vorhandenen Vorlagen und Anleitungen zusammengestellt. Diese wird im Laufe der Zeit durch weitere Idee und Projektbeschreibungen ergänzt und den Schulen zur Verfügung gestellt.    

Ziel dieses Workshop ist gemeinsam zu überlegen wie das Making verstärkt Einzug in die schulischen und unterrichtlichen Räume finden kann.
Sie sind herzlich eingeladen sich an dieser Entwicklung (Implementierung an den Schulen im RTK) von Anfang an durch Mitmachen, Ideenaustausch und gemeinsame Planung zu beteiligen. Wir freuen uns auf Sie.

Hintergrund: 

"Wie können wir unsere Kinder bestmöglich auf die Zukunft vorbereiten? Hinter dieser Frage verbirgt sich auch die Frage:
Was sollen Kinder heutzutage eigentlich in der Schule lernen? Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten benötigen sie,
um sich als eigenständig agierende Menschen in die Gesellschaft einbringen und diese mitgestalten zu können?
Das sind Fragen, die sich Lehrkräfte wohl des Öfteren stellen.

Mit Berücksichtigung der Ausbildung der wichtigsten Kompetenzen für die Zukunft: Kommunikation, Kooperation, Kreativität, Kritisches Denke (4K Model), Rezeption, Reflexion, Produktion (digitale Kommpetenzen) erfahren Maker Spaces eine besondere Bedeutung für den Schulkontext.
Durch ihre Offenheit, die ein selbst gesteuertes, spielerisches Lernen fördert, bieten sie das ideale Umfeld, um schrittweise neue fachliche Erfahrungen im Umgang
mit Technologien und Materialien zu sammeln und sich gleichzeitig wichtige Metakompetenzen anzueignen.
Dabei versteht man unter Making den Prozess des selbst gesteuerten und spielerischen Tüftelns mit verschiedenen analogen und digitalen Werkstoffen.
Maker Spaces sind offene Lernräume, die einen einfachen Zugang zu Werkzeugen, Technologien, Materialien und Know-how bieten, damit Making-Aktivitäten praktiziert werden können. 
Durch das Making, also das Herumtüfteln, Experimentieren, Spielen, Programmieren, Erforschen, Bauen und Erfinden, entdecken die Lernenden eigene Talente, die
sie weiterentwickeln können, und sie erfahren durch das konkrete Umsetzen eigener Ideen in Projekten Selbstwirksamkeit. 

Zielgruppe:
Lehrkräfte und Interessierte

Referentinnen:
Jacek Cieslikiewicz, Michael Gemmerich

Kooperationspartner:
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden statt.

Weitere Hinweise:
Diese Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie als Lehrerfortbildung akkreditiert.

 

Dieses Angebot passt in folgende Inhaltsfelder:

  A: Digitale Selbstorganisation und Arbeitsplanung
  B: Digitale Schulorganisation und Schulentwicklung
  C: Kollaboratives Arbeiten in der Schule
X D: Ideen für digitalen Unterricht und digitale Lernprodukte
X E: Präsentieren & Präsentationstechnik
X F: Coding / Programmieren
  G: Filmbildung / Arbeiten mit Bewegtbild
 

H: Jugendmedienschutz, Datenschutz und Medienrecht

 

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

  Kategorie 1: Medientheorie und Mediengesellschaft
X Kategorie 2: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
X Kategorie 3: Mediennutzung
  Kategorie 4: Medien und Schulentwicklung
  Kategorie 5: Lehrerrolle und Personalentwicklung

 

Workshop MakerTag im Medienzentrum
Nummer
Freie Plätze 10
Datum 06.06.2023 – 06.06.2023
Zeit 09:00 – 13:00
Module 1 Modul
Ort Medienzentrum
Dr.-Schramm-Str. 2
65366 Geisenheim
Raum
Status Für Anmeldungen geöffnet
Anmeldeschluss 05.06.2023
Kontakt Medienzentrum Rheingau-Taunus
Dr.-Schramm-Str.2
65366 Geisenheim
Tel. 06722409630
mzrt.de

Hinweis: Falls Sie Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich bitte immer an das durchführende Medienzentrum

Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Raum Beschreibung
1 06.06.2023 09:00 – 13:00 Jacek Cieslikiewicz Medienzentrum MakerTag im Medienzentrum

Spätere Termine? Die Liste kann derzeit nur 160 Angebote zeigen. Tipp: Filtern Sie oben nach einzelnen Medienzentren, dann sehen Sie auch spätere Termine!

Hinweis: Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils das Medienzentrum, an dessen Standort ein Angebot stattfindet.

*Kategorisierung gemäß Erlass zum "Portfolio Medienbildungskompetenz"

Regeln für den Umgang mit Onlinefortbildungen:

1.)Die Fortbildungen dürfen in keinster Weise aufgenommen, mitgeschnitten oder veröffentlicht werden, da dies eine Verletzung des Rechts an Ton und Bild ist und strafrechtlich verfolgt werden kann!
2.) Mit der Nutzung des Zugangslinks zur Online-Veranstaltung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen der verwendeten Plattformen.

 

 

Hinweise für Veranstaltungen, die im Medienzentrum Fulda stattfinden:

Das Medienzentrum Fulda befindet sich im Gebäude der Eduard-Stieler-Schule Fulda.

Den Eingang zum Medienzentrum Fulda finden Sie links im Foyer neben dem Haupteingang auf der Ebene 3.

Bitte parken Sie bei längerer Aufenhaltsdauer im Medienzentrum Fulda nicht direkt vor dem Haupteingang (Besucherparkplätze). Nutzen Sie die steil bergab führende Parkplatzzufahrt zum Lehrerparkplatz, links neben dem Hauptgebäude.

Vielen Dank