Drohnentechnologie Teil 2b - berufliche Schulen

Drohnentechnologie – Teil 2b Anwendung in der berufsbildenden Schule

Quadrokopter oder sogenannte Drohnen genießen seit einigen Jahren große Beliebtheit. Häufig werden Sie für Bildaufnahmen oder zum Freizeitvergnügen eingesetzt. Aber auch im kommerziellen Einsatz in der Industrie finden sie immer häufiger Anwendung.

 

Auf Grund ihres Aufbaus eignen Sie sich sehr gut als Lernträger, um auf unterschiedlichste technische, physikalische, optische und informationstechnische Unterrichtsinhalte einzugehen. Zudem bietet die spielirisch und in Teilen einfache Bedienung eine hohe Motivation und einen schnellen ersten Lernerfolg, bieten auf der anderen Seite jedoch auch die Möglichkeit sich vertieft z.B. mit der Programmierung und der Funktionsweise auseinander zu setzten. Und bieten sich somit für den Einsatz von der Berufsorientierung, über gewerblich-technische Berufsausbildungen hin zur Technikerweiterbildung an.

 

Ein Beispiel für eine Lernträger ist die Tello Edu Drohne, welche als Grundlage für diese und aufbauende Fortbildungen genutzt wird und sich im Medienzentrum ausgeliehen werden kann. Die Tello Edu ist eine extra für den Bildungsbereich entwickelte Drohne, welche mit Hilfe einer App, einfacher Blockprogrammierung, aber auch mit Programmcode angesteuert werden kann.

 

Die Fortbildung baut auf dem Teil 1 (Einführung) auf, bietet für interessierte aber auch die Möglichkeit an dieser Stelle einzusteigen. In der Fortbildung geht es um die Implementierung der Drohnentechnologie, am Beispiel der Tello Edu, in den gewerblich-technischen Unterricht. Hier werden fachliche wie methodische Zugänge aufgezeigt. Dies umfasst den Einstieg in die erste Programmierung wie auch tiefergehende technische und informationstechnische Sachverhalte. Auch werden mögliche Einsatzszenarien in der Industrie und Wirtschaft betrachtet.

 

Die Themen sind:

  • Aufbau und Funktionsweise der Tello Edu
  • Technik eines Quadkopters
  • Vertiefende Bedienung der Tello Edu
  • Einfache bis komplexe Programmierung
  • Fachliche Anknüpfungspunkte für den Einsatz im Unterricht
  • Methodische Anknüpfungspunkte für den Einsatz im Unterricht

Das sollten Sie mitbringen:

  • Technisches Interesse
  • Aufgeschlossenheit für Neues

Für die online Fortbildung benötigen Sie:

  • Ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) ist sehr hilfreich.
  • Smartphone zur möglichen Nutzung von Apps
  • Eventuell können Sie an Ihren Computer einen zweiten Bildschirm anschließen, auf dem der eigene Bildschirm erweitert wird.

Anmerkung: Gerne können sich die Teilnehmer:innen aus der Stadt und dem Altkreis Kassel eine Telle Edu im Medienzentrum für die Fortbildung ausleihen, sodass das Gelernte gleich Anwendung finden kann. Aber auch ohne die Drohne können Sie sich im Kurs direkt mit den zugehörigen Programmen ausprobieren.

 

Die Zugangsdaten und technische Hinweise werden vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail mitgeteilt.

 

Methodische Gestaltung / Technik:

Online Fortbildung

 

Drohnentechnologie – Teil 1 Eine Einführung

Quadrokopter oder sogenannte Drohnen genießen seit einigen Jahren große Beliebtheit. Häufig werden Sie für Bildaufnahmen oder zum Freizeitvergnügen eingesetzt. Aber auch im kommerziellen Einsatz in der Industrie finden sie immer häufiger Anwendung.

 

Auf Grund ihres Aufbaus eignen Sie sich sehr gut als Lernträger, um auf unterschiedlichste technische, physikalische, optische und informationstechnische Unterrichtsinhalte einzugehen. Zudem bietet die spielirisch und in Teilen einfache Bedienung eine hohe Motivation und einen schnellen ersten Lernerfolg, bieten auf der anderen Seite jedoch auch die Möglichkeit sich vertieft z.B. mit der Programmierung und der Funktionsweise auseinander zu setzten.

 

Ein Beispiel für eine Lernträger ist die Tello Edu Drohne, welche als Grundlage für diese und aufbauende Fortbildungen genutzt wird und sich im Medienzentrum ausgeliehen werden kann. Die Tello Edu ist eine extra für den Bildungsbereich entwickelte Drohne, welche mit Hilfe einer App, einfacher Blockprogrammierung, aber auch mit Programmcode angesteuert werden kann.

 

Im der Fortbildung findet eine kurze Einführung zum Lernträger ‚Tello Edu‘ statt sowie das Aufzeigen von möglichen Ansatzpunkten für die Lehre.

 

Die Themen sind:

  • Aufbau und Funktionsweise der Tello Edu
  • Technik eines Quadkopters
  • Bedienung der Tello Edu
  • Anknüpfungspunkte für die Lehre

Das sollten Sie mitbringen:

  • Technisches Interesse
  • Aufgeschlossenheit für Neues

Für die online Fortbildung benötigen Sie:

  • Ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) ist sehr hilfreich.
  • Smartphone zur möglichen Nutzung von Apps
  • Eventuell können Sie an Ihren Computer einen zweiten Bildschirm anschließen, auf dem der eigene Bildschirm erweitert wird.

Anmerkung: Gerne können sich die Teilnehmer:innen aus der Stadt und dem Altkreis Kassel eine Tello Edu im Medienzentrum für die Fortbildung ausleihen, sodass das Gelernte gleich Anwendung finden kann. Aber auch ohne die Drohne können Sie sich im Kurs direkt mit den zugehörigen Programmen ausprobieren.

 

Die Zugangsdaten und technische Hinweise werden vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail mitgeteilt.

 

Methodische Gestaltung / Technik:

Online Fortbildung

Zielgruppe:

Lehrer*innen an allen Schulen, Ausbilder von Betrieben

Referent*in:

Timo Wenner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufsbildung der Universität Kassel

Joana Pletscher, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Berufsbildung der Universität Kassel

Kooperationspartner:

-

Weitere Hinweise:

Das Angebot wird in den Folgewochen noch wiederholt.

Bei Fragen zur Softwarebeschaffung können wir Sie beraten.

Dieses Angebot passt in folgende Inhaltsfelder:

 

A: Digitale Selbstorganisation und Arbeitsplanung

 

B: Digitale Schulorganisation und Schulentwicklung

X

C: Kollaboratives Arbeiten in der Schule

X

D: Ideen für digitalen Unterricht und digitale Lernprodukte

 

E: Präsentieren & Präsentationstechnik

X

F: Coding / Programmieren

 

G: Filmbildung / Arbeiten mit Bewegtbild

 

H: Jugendmedienschutz, Datenschutz und Medienrecht

 

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

 

Kategorie 1: Medientheorie und Mediengesellschaft

X

Kategorie 2: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes

X

Kategorie 3: Mediennutzung

 

Kategorie 4: Medien und Schulentwicklung

 

Kategorie 5: Lehrerrolle und Personalentwicklung

Kurs Drohnentechnologie Teil 2b - berufliche Schulen
Nummer 2021-05-2
Freie Plätze 10
Datum 06.05.2021 – 06.05.2021
Zeit 15:00 – 18:30
Lektionen 1 Lektion
Preis € 0,00
Ort Kassel
Wildemannsgasse 1
34117 Kassel
Raum Online
Status Für Anmeldungen geöffnet
Anmeldeschluss 05.05.2021
Kontakt Medienzentrum Kassel
Wildemannsgasse 1
34117 Kassel
Tel. 05617874077
medienzentrum-kassel.de

Hinweis: Falls Sie Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich bitte immer an das durchführende Medienzentrum.

Nr. Datum Zeit Leiter Ort Raum Beschreibung
1 06.05.2021 15:00 – 18:30 Joana Pletscher
Timo Wenner
Kassel Online Drohnentechnologie Einführung

Spätere Termine? Die Liste kann derzeit nur 160 Angebote zeigen. Tipp: Filtern Sie oben nach einzelnen Medienzentren, dann sehen Sie auch spätere Termine!

Hinweis: Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils das Medienzentrum, an dessen Standort ein Angebot stattfindet.

*Kategorisierung gemäß Erlass zum "Portfolio Medienbildungskompetenz"