Schulisches Medienrecht in Zeiten von Corona? Rechtliche Aspekte im Distanzunter


Immer mehr Lehrkräfte fragen sich, wie sie sich hinsichtlich der immer steigenden Anforderungen an den Digital-Unterricht rechtssicher verhalten können. Wenn in den Ministerien und Schulämtern Unklarheit über den Einsatzes vieler digitaler Anwendungen herrscht, wie soll ein Lehrer dann seine und die Rechte seiner Schüler wahren? Die Fortbildung behandelt viele Fragestellungen des Distanzunterrichts und die Möglichkeit Fragen zu stellen, die sich im Lehreralltag ergeben. Ziel ist es, dass Lehrkräfte eine klare Haltung entwickeln und wissen, was geht und was nicht.
 
 

Regeln für den Umgang mit Onlinefortbildungen:

  1. Die Fortbildungen dürfen in keinster Weise aufgenommen, mitgeschnitten oder veröffentlicht werden, da dies eine Verletzung des Rechts an Ton und Bild ist und strafrechtlich verfolgt werden kann!
  2. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie in einer gesonderten Email nach der Anmeldung
  3. Mit der Anmeldung zu einer Online-Fortbildung akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen der verwendeten Plattformen.
Online-Kurs Schulisches Medienrecht in Zeiten von Corona? Rechtliche Aspekte im Distanzunter
Nummer 0210150002
Freie Plätze 22
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Zeit 14:00 – 15:30
Datum 16.06.2021 – 16.06.2021
Anmeldeschluss 14.06.2021
Wochentag Mi
Kontakt Medienzentrum Offenbach
Frankfurter Straße 160-166
63303 Dreieich-Sprendlingen
Tel. 6103-313116 10
www.medienzentrum-offenbach.de
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 16.06.2021 14:00 – 15:30 Antonia Dufeu Online Schulisches Medienrecht in Zeiten von Corona? Rechtliche Aspekte im Distanzunter