Geschichte im Film

Vergangenes anhand filmischer Darstellungen rekonstruieren und analysieren

Das Medium Film eignet sich besonders gut, um Zeit zu erfahren und ein Bewusstsein für Geschichte zu entwickeln. Insofern bietet der Workshop
in Anknüpfung an die Curricula des Hessischen Kultusministeriums eine filmanalytische Auseinandersetzung mit Spuren der Vergangenheit: Von der Antike übers Mittelalter, die Französische Revolution, den Ersten Weltkrieg und den Nationalsozialismus bis hin zu Spiel- und Dokumentarfilmen über Rassenkonflikte in den USA sowie gesellschaftspolitische Fragen zur ehemaligen DDR.

In Kooperation mit dem Deutschen Filminstitut Frankfurt

Zielgruppe: Lehrer*innen, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen

Seminar Geschichte im Film
Startdatum 30.10.2019
Zeit 14:30 – 17:30
Freie Plätze 16
Nummer LA-1996912
Preis € 0.00
Ort Medienzentrum Frankfurt
Fahrgasse 89
60311 Frankfurt
Raum
Kontakt Herr Dr. Carsten Siehl

Anmeldeschluss 23.10.2019 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
Kontakt Medienzentrum Frankfurt
Fahrgasse 89, 2. OG.
60311 Frankfurt
Tel. 069 212 49 898
www.medienzentrum-frankfurt.de
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Beschreibung
1 30.10.2019 14:30 – 17:30 Dr. Carsten Siehl Medienzentrum Frankfurt Geschichte im Film