Veranstaltungsreihe KI@School 5 Alternative Prüfungen in einer Welt mit Inte

Alternative Prüfungen – in einer Welt mit Internet und KI

In einer Welt, in der große Wissensbestände und Instruktionen zu zahlreichen Handlungsfeldern im Internet verfügbar sind, Austausch auch in digitalen Netzwerken stattfindet und die Arbeit durch KI-Anwendungen erleichtert wird, verändert sich das Lernen? Bewährte Prüfungsformate scheinen vor diesem Hintergrund zunehmend fragwürdig.

Der Gesetzgeber eröffnet uns Lehrkräften die Möglichkeit, schriftliche Arbeiten teilweise durch Ersatzleistungen mit offeneren Aufgabenstellungen zu ersetzen. Nach dem Willen der Kultusministerkonferenz soll es zukünftig mehr Prüfungen geben, „die unter anderem die Kompetenzen bei der Fähigkeit zur kollaborativen Zusammenarbeit überprüfen“ (KMK „Lehren und Lernen in der digitalen Welt“, S. 16).

Welche unterschiedlichen Möglichkeiten habe ich, Prüfungen zu öffnen? Wie können alternative Prüfungsformate, die unterschiedliche Lösungswege und Lösungen sowie Gruppenleistungen zulassen, initiiert und begleitet werden? In dieser Fortbildung zeigen wir erprobte Praxisbeispiele und Sie erhalten die Möglichkeit, zusammen mit anderen Teilnehmenden, eine erste Idee für ein eigenes Vorhaben zu skizzieren.

 

Termin:           7. Mai (15-17 Uhr)

Ort:                Medienzentrum Kirchhain

Referentin:       Daniela Antony

Frau Antony ist seit 20 Jahren Lehrkraft an einer kooperativen Gesamtschule mit angeschlossener Oberstufe mit den Fächern Deutsch, Geschichte und Darstellendes Spiel. Weiterhin ist sie an der Lehrkräfteakademie als Referentin für die Themen Alternative Prüfungen und Leistungsmessung sowie Lernraumgestaltung im hybriden Raum tätig.

 

 

Diese Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Staatlichen Schulamts, den Medienzentren des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Hessischen Lehrkräfteakademie.

 

Weitere Hinweise:

Diese Veranstaltung ist bei der Hessischen Lehrkräfteakademie als Lehrerfortbildung akkreditiert.

Dieses Angebot passt in folgende Inhaltsfelder:

    A: Digitale Selbstorganisation und Arbeitsplanung
    B: Digitale Schulorganisation und Schulentwicklung
    C: Kollaboratives Arbeiten an der Schule
    D: Ideen für digitalen Unterricht und digitale Lernprodukte
    E: Präsentieren & Präsentationstechnik
    F: Coding / Programmieren
    G: Filmbildung / Arbeiten mit Bewegtbild
    H: Jugendmedienschutz, Datenschutz und Medienrecht

 

Einordnung gemäß Erlass über das Portfolio Medienbildungskompetenz:

  Kategorie 1: Medientheorie und Mediengesellschaft
  Kategorie 2: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
  Kategorie 3: Mediennutzung
  Kategorie 4: Medien und Schulentwicklung
  Kategorie 5: Lehrerrolle und Personalentwicklung

 

Hinweis: Falls Sie Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich bitte immer an das durchführende Medienzentrum

Online-Kurs Veranstaltungsreihe KI@School 5 Alternative Prüfungen in einer Welt mit Inte
Nummer
Freie Plätze 35
Datum 07.05.2024 – 07.05.2024
Zeit 15:00 – 17:00
Ort Berufliche Schulen Kirchhain
Dresdener Straße 18
35274 Kirchhain
Raum
Status Garantierte Durchführung
Anmeldeschluss 06.05.2024
Kontakt Medienzentren Kreis Marburg-Biedenkopf
Dresdener Str. 18
35274 Kirchhain
Tel. 064228500880
www.medienzentrum.info
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Raum Beschreibung
1 07.05.2024 15:00 – 17:00 Berufliche Schulen Kirchhain Alternative Prüfungsformate

Hinweis: Falls Sie Fragen zu einem Angebot haben, wenden Sie sich bitte immer an das durchführende Medienzentrum.

Späterere Termine? Die Liste kann derzeit nur 160 Angebote zeigen. Tipp: Filtern Sie oben nach einzelnen Medienzentren, dann sehen Sie auch spätere Termine!

Hinweis: Verantwortlicher Veranstalter ist jeweils das Medienzentrum, an dessen Standort ein Angebot stattfindet.