Einnahmenbasierter Erbbauzins bei Erbbaurechten für Mehrfamilienhäuser

 

 

Referent:

Bernd Lemke
Dozent und Fachautor in der Immobilienwirtschaft

 

Das Problem, dass gerade bei gewerblichen Wohnungsvermietern - in Ballungsräumen und städtischen Gebieten, die Mieteinnahmen in einem stärkeren Maße steigen als der vereinnahmte Erbbauzins, schneidet den Erbbaurechtsgeber von der Wertigkeit der Liegenschaft ab. In der Regel stehen gezahlter Erbbauzins und reale Mieteinnahme in einem krassen Missverhältnis. Mit dem einnahmenbasierten Erbbauzins nehmen Sie als Erbbaurechtsgeber an den steigenden Mieten teil !

Auf der Basis dieser Veranstaltung können Sie -zukünftig- umsatzbasierte Erbbauzinsvereinbarungen selbst konzipieren und wissen, welche Problematiken und Konstellationen zu beachten sind, damit die Umsetzung erfolgreich ist.

Inhalte:

  • Musterhafte, vertragliche Bestandteile
  • Bemessung der Mieteinnahme bzw. Ausschlüsse
  • Verschiedene Modelle des einnahmebasierten Erbbauzinses
  • Berechnung des einnahmebasierten Erbbauzinses, sowie die Verwendung eines S
  • Sonderregelung für die Veräusserung oder Teilveräusserung des Wohnraumes

Inhalte nach MaBV:

  • Teilmärkte des Immobilienmarktes
  • Grundstückskaufvertragsrecht
  • Grundstücksrecht

Zielgruppe:

MaklerInnen, VerwalterInnen, Investoren

Termin:

Montag, 14.06.2021
10:00 - 17:00 Uhr

Seminarort:

Wir verwenden das Tool "BigBlueButton (BBB)" - Dieses Tool wird ohne Download oder Installation eingesetzt. Die Anwendung wird nach dem Klick auf einen veranstaltungsspezifischen Link direkt über den Browser aufgerufen und ausgeführt. Die Teilnehmer können sich per Mikrofon und Audiofunktion an der digitalen Seminarveranstaltung beteili­gen, haben aber auch die Möglichkeit, Ihre Fragen schriftlich zu formulieren und während der Veranstaltung an den Dozenten/Dozentin zu übermitteln.

Teilnahmegebühr:

IVD-Mitglieder:  179,00€ 
Nichtmitglieder: 299,00€
zzgl. 19 % MwSt.

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 5,5 Zeitstunden zur Vorlage nach §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

ACHTUNG: Voraussetzung dafür ist, dass Sie innerhalb von 24 Stunden nach Ende des Webinars an der Lernerfolgskontrolle teilnehmen, welche Ihnen durch einen im Webinar mitgeteilten Link zugänglich gemacht wird. 

Online-Kurs Einnahmenbasierter Erbbauzins bei Erbbaurechten für Mehrfamilienhäuser
Nummer Webinar
Ort Online


Preis € 179,00 – 299,00
MwSt exkl.

Für IVD-Mitglieder

Preis € 179,00 zzgl. MwSt
€ 213,01 inkl. MwSt