Streuverluste beim Immobilieneinkauf und -verkauf vermeiden

IVD Fortbildungspunkt(e): 2

Ist es nicht zum Verrücktwerden? Sie haben Geld ausgegeben für Adressen aus Käuferportalen, Sie haben Werbung betrieben, Sie haben Telefongespräche geführt, haben E-Mails beantwortet, -zig Termine wahrgenommen, Erstgespräche geführt, Häuser und Wohnungen besichtigt, Bewertungen durchgeführt und präsentiert, Hunderte von Argumenten angebracht, ebenso viele Einwände zu Ihrem Unternehmen, zu den Objekten, zu den Marktpreisen, die Sie als Expertin oder Experte ermittelt hatten, behandelt. Sie waren sicher, alles getan zu haben, um das Geschäft „einzutüten“! Bei allen Themen, über die wir schon miteinander oder über die Sie mit anderen Kollegen gesprochen haben, ist eines immer wieder zu kurz gekommen. Es handelt sich um die Bruchteile von Sekunden, die entscheiden, ob hier wieder ein teurer Streuverlust entsteht oder wir den Weg erfolgreich zu Ende gehen.

Was nutzen alle Schritte, wenn aus Angst oder falscher Abschlusstechnik der Konkurrent mit Ihrem Kunden beim Notar auftaucht?

Inhalte:

  • Autosuggestion zum Abbau von Hemmungen in der entscheidenden Phase im Immobilieneinkauf und -verkauf                                                                                          
  • Analyse der bisherigen Streuverluste als Schritt zur Vermeidung                     
  • Warum gehen Geschäfte verloren?                                                                                                                          
  • Abschlussformulierungen für alle Situationen                                                                           
  • Abschlusstechniken für alle Kundentypen                                                                                               
  • Abschlusseinwände und ihre Behandlung                                                                           
  • Das Prinzip der Selbstverständlichkeit im Immobilienabschluss                                             
  • Die Sicherheit im „Abschluss nach dem Abschluss“                                                              
  • Die Vorbereitung des nächsten Geschäfts, der Weg zum eleganteren Abschluss                                                                                                                                 
  • Das Empfehlungsgeschäft als Gründungsveranstaltung der „Immofarm“  

Inhaltliche Anforderungen nach MaBV:

  • Serviceerwartungen des Kunden
  • Kundengespräch/Kundensituation
  • Kundenbetreuung

Zielgruppe:

Immobilienmakler

Termin:

Mittwoch, 06.11.2019

10.00 - 18.00 Uhr

Seminarort:

IVD Bildungsinstitut Berlin-Brandenburg GmbH
Knesebeckstraße 59–61
10719 Berlin

Referent:

Werner Schölgens, Trainerausbildung bei Prof. Kloster in Düsseldorf
Rhetorikausbildung bei Prof. Ebeling Mainz/Kapstadt, Seit 30 Jahren selbstständiger Trainer, 17 Jahre Partner von Prof. Klaus Nielen,

Teilnahmegebühr:

IVD-Mitglieder:   249,00 € 
Nichtmitglieder:  399,00 €
zzgl. 19 % MwSt.

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 7 Zeitstunden zur Vorlage nach §§ 34c

Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

 

Seminar Streuverluste beim Immobilieneinkauf und -verkauf vermeiden
Nummer Seminar 70a
Ort IVD Bildungsinstitut Berlin-Brandenburg GmbH
Knesebeckstraße 59 - 61
10719 Berlin
Preis € 249,00 – 399,00
MwSt exkl.

Für IVD-Mitglieder

Preis € 249,00 zzgl. MwSt
€ 296,31 inkl. MwSt