Webinar - Immobilienmakler versus Privatverkäufer - Wer ist besser?

IVD Fortbildungspunkt(e): 0,5

Die Diskussion rund um das Bestellerprinzip rückt das Verhältnis von Immobilienmakler zu Eigentümer in den Vordergrund. Welche Leistungen erbringt der Immobilienmakler? In welchen Bereichen können Immobilienmakler einfach mehr als die Privatverkäufer, die nur meinen, den Immobilienverkauf selbst steuern zu können.

Inhalte:

  • Was Verkäufer von Immobilienmaklern erwarten (und wofür sie deshalb bereit sind Geld zu bezahlen)
  • Informationen über die Immobilie - wie genau nehmen es die Verkäufer?
  • Wann droht die Rückabwicklung des Kaufvertrages bei falschen Angaben über die Immobilie?
  • Beispiele aus der Rechtsprechung, die Immobilienmakler zur Überzeugung der Verkäufer nutzen können
  • Welche Rolle spielt der Energieausweis mit den Modernisierungsempfehlungen?
  • Wie sichert sich ein Immobilienmakler gegenüber einem Verkäufer richtig ab und wo liegen die Grenzen dieser Absicherung?

Inhaltliche Anforderungen nach MaBV:

Zielgruppe:

Immobilienmakler

Termin:

Mittwoch, 16.10.2019

10.00 - 11.30 Uhr

Seminarort:

An Ihrem Schreibtisch. Die Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung.

Referent:

Sven R. Johns ist Rechtsanwalt in der Kanzlei MOSLER+PARTNERRECHTSANWÄLTE, München/Berlin Er ist über die Fa. Johns Datenschutz bei vielen Immobilienfirmen als externer Datenschutzbeauftragter benannt

Teilnahmegebühr:

IVD-Mitglieder:   49,00 € 
Nichtmitglieder:  59,00 €
zzgl. 19 % MwSt.

 

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 1,5 Zeitstunden zur Vorlage nach §§ 34c

Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

 

Seminar Webinar - Immobilienmakler versus Privatverkäufer - Wer ist besser?
Nummer Webinar
Ort Online


Preis € 49,00 – 59,00
MwSt exkl.

Für IVD-Mitglieder

Preis € 49,00 zzgl. MwSt
€ 58,31 inkl. MwSt