Abmahnungen vermeiden Digitale und analoge Stolperfallen in der Immobilienwerbu

Web-Seminar - Abmahnungen vermeiden - Digitale und analoge Stolperfallen

in der Immobilienwerbung

Diese Veranstaltung ist relevant im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV und wird mit 1,5 Zeitstunden bescheinigt.

 

Immobilienmakler unterliegen sowohl dem allgemeinen Wettbewerbsrecht, das insbesondere im UWG kodifiziert ist, als auch zahlreichen immobilienspezifischen Vorschriften wie der EnEV und dem WoVermRG. Die Bestimmungen bilden nicht nur den rechtlichen Rahmen für Werbemaßnahmen im Internet  und im Rahmen von Flyern, sondern prägen auch die rechtlichen Möglichkeiten für die Kundenakquise. Kommt es zu einem Wettbewerbsverstoß kann eine Abmahnung die Folge sein.

Ziel des -Web-Seminars ist, die wichtigsten Wettbewerbsregeln im Überblick anhand von Praxisbeispielen zu vermitteln. Zu den Themen gehören:


Inhalte:

-          UWG allgemein (Irreführung, Werbung mit Gütesiegeln, Tipp-Provisionen)

-          Preiswerbung (zur Maklerprovision sowie zu den Immobilienobjekten)

-          Informationspflichten im Überblick (EnEV, WoVermRG, TMG, Widerrufsbelehrung)

-          Stolperfallen in der Kundenakquise (insb. die werbliche Ansprache per E-Mail und Telefon)

 
Referentin: 

Jennifer Beal,
Rechtsanwältin,
Geschäftsführerin der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. Büro Berlin mit bundesweiter Zuständigkeit

Zielgruppe:

Immobilienmakler

Termin:

Donnerstag, 26. November 2020, 10:00 – 11:30 Uhr 

Ort:

An Ihrem Schreibtisch. Die Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung vom Anbieter edudip.
Die Plattform edudip erfordert eine gute und stabile Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser, der HTML5 (Web-RTC) unterstützt. Aktuell sind dies Firefox, Google Chrome sowie Safari. Problematisch ist der Microsoft Internet Explorer. Microsoft selbst empfiehlt seinen Kunden ein Update auf Microsoft Edge.

Teilnahmegebühr pro Person:

IVD-Mitglieder und deren Mitarbeiter: 49,00 €
Nicht-Mitglieder: 69,00 €

zzgl. 16 % MwSt. 

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 1,5 Zeitstunden zur Vorlage nach §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV. ACHTUNG: Voraussetzung dafür ist, dass Sie innerhalb von 24 Stunden nach Ende des Webinars an der Lernerfolgskontrolle teilnehmen, welche Ihnen durch einen im Webinar mitgeteilten Link zugänglich gemacht wird. 

Online-Kurs Abmahnungen vermeiden Digitale und analoge Stolperfallen in der Immobilienwerbu
Nummer Extra Webinar Coronakrise
Ort Online


Preis € 49,00 – 69,00
MwSt exkl.

Für IVD-Mitglieder

Preis € 49,00 zzgl. MwSt
€ 56,84 inkl. MwSt