Die Rechtsprechung zur Verwirkung der Maklerprovision

Extra Webinar aufgrund der Coronakrise

Die Rechtsprechung hat die Ver

wirkung der Maklerprovision in den vergangenen Jahren ganz besonders aufs Korn genommen. Es ist deshalb sehr wichtig, diese wichtigen Tendenzen der Rechtsprechung zu kennen. 

Als Immobilienmakler haben Sie alles richtig gemacht und bekommen am Ende die Provision nicht! Wo gibt es denn so etwas? 

Dann muss es sich um einen Fall der „Verwirkung der Maklerprovision handeln. In diesem Webinar geht es um viele verschiedene Urteile aus der Rechtsprechung, die zu einem späteren Verlust des Provisionanspruchs geführt haben. 

Aus diesen Urteilen lernen Sie, wie Sie sich schon im Vorfeld, also während der Vermarktung einer Immobilie, am besten verhalten und was die Gründe für eine mögliche Verwirkung der Provision sind. 

 

Inhalte:

  • Was sind die Gründe dafür, dass der eigentlich entstandene Provisionsanspruch wieder verloren geht? 
  • Die unerlaubte Doppeltätigkeit des Immobilienmaklers 
  • Warum die Verwirkung des Provisionsanspruchs schneller eintreten kann als gedacht 
  • Welches sind die wichtigsten Verwirkungstatbestände? 
  • Typische Fehler des Immobilienmaklers, die zur Verwirkung führen 
  • Falsche Angaben im Expose, die zur Verwirkung führen (können) 
  • Von Baujahr bis Baugenehmigung 
  • Von Nutzungsart bis ... 

Inhaltliche Anforderungen nach MaBV:

  • Maklerrecht

Zielgruppe:

Immobilienmakler

Termin:

Freitag, 16.10.2020

10.00 - 11.30 Uhr

Seminarort:

An Ihrem Schreibtisch. Die Zugangsdaten zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung. Die Webinarplattform edudip erfordert eine gute und stabile Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser, der HTML5 (Web-RTC) unterstützt. Aktuell sind dies Firefox, Google Chrome sowie Safari. Problematisch ist aktuell (Stand Februar 2020) der Microsoft Internet Explorer. Microsoft selbst empfiehlt seinen Kunden ein Update auf Microsoft Edge.

Referent:

Sven R. Johns, Rechtsanwalt, extener Datenschutzbeauftragter für Immobilienfirmen

Teilnahmegebühr:

IVD-Mitglieder:   49,00 € 
Nichtmitglieder:  69,00 €
zzgl. 16 % MwSt.

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung als Fortbildungsnachweis über 1,5 Zeitstunden zur Vorlage nach §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV. ACHTUNG: Voraussetzung dafür ist, dass Sie an der Lernerfolgskontrolle teilnehmen, welche Ihnen durch einen im Webinar mitgeteilten Link zugänglich gemacht wird. 

 

 

 

Online-Kurs Die Rechtsprechung zur Verwirkung der Maklerprovision
Nummer Extra Webinar Coronakrise
Ort Online


Preis € 49,00 – 69,00
MwSt exkl.

Für IVD-Mitglieder

Preis € 49,00 zzgl. MwSt
€ 56,84 inkl. MwSt