Praktisches Qualifikationsverfahren Küche

Analysen für die Optimierung der betrieblichen Ausbildung

Das praktische Qualifikationsverfahren wird seit einigen Jahren elektronisch erfasst und ausgewertet. Dies garantiert einerseits eine hohe formale und inhaltliche Qualität, anderseits verfügen wir dadurch auch über valide Steuerungsinformationen zur Überprüfung und gezielten Verbesserung der Ausbildung.

Als Berufsbildner/in erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Prüfungsauswertungen. Wir zeigen Ihnen die Prüfungsindikatoren auf. In diesem Nachmittagskurs zeigen wir Ihnen anhand der Analysen, welche Leistungsziele den Lernenden am QV Schwierigkeiten bereiten und wie diese im Betrieb gezielt verbessert werden können.

Zielsetzung:
- Kennen der Prüfungsinhalte des praktischen Qualifikationsverfahrens
- Kennen der Warenkorbindikatoren
- Kennen und verstehen der Bewertungsgrundlagen

Inhalte:
- Analysen praktisches QV 2018
- Vorgaben und Indikatoren
- Bewertungsgrundlagen
- Ihre Fragen

Zielgruppe:
Berufsbildner/innen, welche…
- das Thema repetieren und vertiefen wollen
- das Schweizerische Bildungssystem noch nicht gut kennen
- erst seit Kurzem Lernende ausbilden

Dauer: 2 ½ Stunden

14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Kursleitung: Daniel Inauen, Geschäftsführer / Eidg. dipl. Küchenchef

Kursort:
Hotel & Gastro formation SG AR AI FL
Fürstenlandstrasse 45
9000 St. Gallen

Unkostenbeteiligung:
CHF 50.00  oder 1 Ausbildungsgutschein

Kurs Praktisches Qualifikationsverfahren Küche
Nummer QV191
Freie Plätze 8
Datum 03.04.2019 – 03.04.2019
Dauer 1 Tag(e) - 1 Lektion
Wochentag Mi
Preis CHF 50.00
Kontakt Hotel & Gastro formation SG AR AI FL
Fürstenlandstrasse 45
9000 St. Gallen
Tel. 0041 71 272 66 33
www.gastroformation.ch
Anmeldeschluss 27.03.2019 23:55
Status Garantierte Durchführung
Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 03.04.2019 14:00 – 16:30 Nachmittagskurs