Umschulung Kaufmann für audiovisuelle Medien


Nicht nur "irgendwas" mit Medien

Spannend und vielfältig – so lassen sich die Einsatzbereiche der Kaufleute für audiovisuelle Medien (AV-Medien) zusammenfassen. In Medienunternehmen aus den Bereichen Film, Fernsehen und Hörfunk oder in Multimedia-Agenturen arbeiten Kaufleute für audiovisuelle Medien an den Schnittstellen zwischen Produktionsorganisation und ihrer kreativen Umsetzung. Dabei haben Sie organisatorisch und kommunikativ alles im Griff und lassen sich auch von stressigen Situationen und unerwarteten Begebenheiten in einem eng getakteten Produktionsablauf nicht aus der Ruhe bringen.

Wegen ihrer breiten kaufmännischen Qualifizierung, speziell auf die Medienbranche bezogen, bieten sich Kaufleuten der AV-Medien vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie arbeiten nicht nur im Bereich Aufnahme- und Produktionsleitung, sondern auch im Personal- und Rechnungswesen, im Controlling sowie im Vertrieb und Marketing.

Dauer
21–24 Monate

Lehrgangszeiten
Vollzeit (Mo–Fr 8:30–15:45 Uhr)

Termine
4x jährlich (März/Mai/Sep/Dez)

Zugangs - Voraussetzung:
Mindestalter: 18 Jahre
Schulabschluss: Mittlere Reife, ggf. Hauptschulabschluss
Sonstiges: Informations- und Eignungsgespräch; Englisch-Grundlagentest

Kosten
Keine. Die Umschulungen der Wirtschaftsakademie werden zu 100% staatlich gefördert.

Abschlüsse
Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien IHK

Kurs Umschulung Kaufmann für audiovisuelle Medien
Datum 02.12.2019 – 06.12.2021
Kontakt Wirtschaftsakademie Am Ring GmbH
Konrad-Adenauer-Ufer 79-81
50668 Köln
Tel. 022135505030
www.akademie-koeln.de
Anmeldeschluss 02.12.2019 23:55