Erste Hilfe am Hund

Workshop Erste Hilfe am Hund
Nummer EH-10-17
Freie Plätze 9
Preis € 70.00
MwSt inkl.
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Datum 22.10.2017 – 22.10.2017
Anmeldeschluss 20.10.2017
Kontakt Die HundeLehrer
Hauptstraße 31
02692 Obergurig
Tel. 015128077767
www.diehundelehrer.de

Workshop "Erste Hilfe am Hund" mit DOGREHA Dresden

Datum: 22.10.2017
Urzeit:  11.00 bis ca. 15.30 Uhr
Ort:       Wirtshaus Lindenschänke, Altmickten 1, 01139 Dresden
Ablauf: Theoretische Einführung (mit Kurzvortrag und PPT-Präsentation), Praktische Einzel- und/oder Gruppenarbeit

Als Hundehalter kennt jedes Frauchen oder Herrchen folgende Situation:
Sie genießen mit Ihrem Hund die frische Luft, bis das ausgelassene Toben von einer herumligenden Scherbe, einem Giftköder oder einer stechenden Biene beendet wird. Was jetzt? Wo ist der nächste Tierarzt im Dienst? Was kann ICH jetzt SOFORT tun? Wie kann ich helfen? UND....natürlich hat man gerade jetzt das 1.Hilfeset nicht mit. Was nun, wenn man nicht gerade Mc Gyver ist? Es gibt Lösungen und Ideen, wie Sie ihrem Hund trotdem helfen können, auch wenn Sie kein Hilfeset parat haben.
Hunden ist bei den meisten Verletzungen und Erkrankungen damit geholfen, dass man ihren Zustand frühzeitig erkennt und richtig Ersthilfe leistet bis der Tierarzt sie im Ernstfall behandeln kann.

Können Sie unterscheiden zwischen Ernstfall und Wehwehchen?
- Kennen Sie eigentlich die Körperwerte wie Temperatur, Puls- oder Atemfrequenz Ihres Hundes?
- Erkennen Sie wenn Ihr Hund Fieber hat?
- Wissen Sie wie sich bei Ihrem Vierbeiner ein Schockzustand äußert und weshalb es lebensnotwendig ist diesen zu erkennen?
- Könnten Sie Ihren Hund reanimieren?
- Haben Sie Ihrem Hund schon einmal einen Verband angelegt?
....und für viele Fragen mehr bekommen Sie in diesem Workshop eine Antwort in Theorie und Praxis.

Sie werden Ihren Hund nochmal aus einer anderen Perspektive so kennenlernen, dass Sie den Gesundheitszustand Ihres Hundes einschätzen und richtig reagieren können. An der geübten Kurs-Hündin Maya lernen Sie den Puls zu messen, eine Maulschlinge anzulegen uvm. Sie lernen, je nach Bruch oder Blutung, Ihren Hund richtig zu lagern und zu verbinden. Sie werden lernen mit Vergiftungen, Verbrennungen, Fremdkörpern und vielen weiteren Situationen richtig um zu gehen.

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist berenzt.