ThemenVortrag-Mythen,Irrtümer und Tatsachen der Hundeerziehung-DD

Vortrag ThemenVortrag-Mythen,Irrtümer und Tatsachen der Hundeerziehung-DD
Nummer TV-Mythen-DD-10-19
Freie Plätze 35
Preis € 30.00
MwSt inkl.
Dauer 1 Tag(e) - 1 Vortrag
Datum 04.10.2019 – 04.10.2019
Anmeldeschluss 03.10.2019
Kontakt Die HundeLehrer
Hauptstraße 31
02692 Obergurig
Tel. 015128077767
www.diehundelehrer.de

ThemenVortrag
Ist das wahr? ... Mythen & Irrtümer der Hundeerziehung

Freitag 04. Oktober 2019 von 18 bis ca. 21 Uhr in Dresden
Themenvortrag bei den Hundelehrern

Sie lesen 10 Hundebücher und bekommen 20 verschiedene Meinungen. In ganz vielen Büchern, Filmen und Beratungen halten sich aber immer noch hartnäckige Mythen & Irrtümer der HundeERZIEHUNG.
Wir werden Mythen bennen und deren Wahrheitsgehalt prüfen, Irrtümer durch Tatsachen erklären und somit helfen dieses Wirrwahr zu entwirren.
Ferner werden wir Tatsachen benennen, informieren was eine gute HundeERZIEHUNG tatsächlich leisten kann und aufklären, wie sie im alltäglich Zusammenleben wirklich funktioniert.

"Der Hund muss immer links laufen. Wieso?"
"Du musst immer vor deinem Hund durch die Tür gehen. Aus welchen Grund?"
"Hunde brauchen viiiel Beschäftigung am Tag. Warum?"
"Hunde kann man nur mit Leckerlies erziehen. Wirklich?"
"Der Hund muss innerhalb von 2-3 Sekunden belohnt werden, sonst kann er das Geforderte nicht verknüpfen. Weshalb?"
"Hunde lernen durch Konditionierung und brauchen 100erte Wiederholungen. Stimmt das?"
Alles Mythen, Irrtümer... oder doch Tatsachen? Wir klären auf.

Veranstaltungsort: Wirtshaus Lindenschänke, Dresden-Übigau

Mit diesem ThemenVortrag möchten wir allen Hundehaltern helfen ihren Hund besser zu verstehen. Oft fehlt Hundehaltern das Wissen über ihren Hund, wie Hunde "ticken" warum es für manche Hundehalter so schwierig ist Hunde richtig zu erziehen. Dieser Vortrag wird helfen ihren Hund / ihre Hunde besser zu verstehen, sein/ihr Verhalten zu deuten, eine artgerechte Erziehungsform zu finden und im Umgang mit anderen Hunden sicherer oder Verständnisvoller zu werden.

Eine Teilnahme von Hunden ist nur nach Absprache mit uns (wenn der Hund zwingend dabei sein muss) möglich. Sonst ist eine Hundeteilnahme aus Platzmangel in der Lokation nicht möglich.

Eine Anmeldung über dieses Portal ist zwingend nötig.