Themenabend Rechtsprechung in der Hundehaltung

Vortrag Themenabend Rechtsprechung in der Hundehaltung
Nummer TA_Recht-DD-02-18
Freie Plätze 28
Preis € 35.00
MwSt inkl.
Dauer 1 Tag(e) - 1 Vortrag
Datum 01.02.2018 – 01.02.2018
Anmeldeschluss 30.01.2018
Kontakt Die HundeLehrer
Hauptstraße 31
02692 Obergurig
Tel. 015128077767
www.diehundelehrer.de

Themenabend - § Was darf mein Hund, was der Halter. Frag den Rechtsanwalt §

Donnerstag 01. Februar 2018 von 18 bis ca. 22 Uhr in Dresden

Hund mit Paragraphenzeichen auf der PfoteEin spanndes Feld und heiß diskutiert sind immer wieder die Rechte von Hundehaltern.
In Zusammenarbeit mit der Rechtsanwältin Annette Neuerburg von Neuerburg & Peters aus Chemnitz haben wir einen Themenabend rund um das Thema Hundehalterrecht gestrickt. Frau Neuerburg hat sich auf das Tierhalterrecht spezialisiert und ist fit, alle anfallenden Fragen der Teilnehmer zum Thema Hund und Rechtssprechung zu beantworten.

- Darf der Jäger meinen Hund erschießen?
- Muss ich meinen Hund im Wald anleinen?
- Darf ein Vermieter Tiere verbieten?
- Was passiert mit dem Hund, wenn Paare sich scheiden?
- Was ist zu beachten, wenn mein Hund gebissen wird.
- Was passiert, wenn die Hundesteuer nicht bezahlt wird?
- und und und...

Viele Fragen werden beantwortet. In der Buchungsmaske können Sie Frau Neuerburg schon eine konkrete Frage stellen, damit Sie dann auch eine konkrete Antwort erhalten. Diese Antwort interessiert evtl. auch ander Teilnehmer.
Diese Veranstaltung stellt aber keine Einzelberatung eines Teilnehmers dar und es sollte mit eigenen Schilderungen nicht übertrieben werden :).

Eine Teilnahme ist nur ohne Hund möglich (aus Platzmangel in der Lokation) und bedarf einer vorherigen Buchung über unsere Buchungsmaske

Preis: 35 € pro Person

- Speisen und Getränke dürfen den gesamten Abend über verzehrt werden (Selbstzahler), denn die Lokation bietet ein reichhaltiges und leckeres Angebot an.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Bei offenen Fragen melden Sie sich bitte unter 0151-28077767