In den Kulturstudien Literatur steht der mehrfach ausgezeichnete Leipziger Autor Clemens Meyer im Mittelpunkt. Als einer der bedeutendsten Autoren der zeitgenössischen Literatur beschäftigen sich die Vorlesungen mit dem Genre der Erzählung in der modernen Literatur, den Entwicklungen des Buchmarkts und natürlich mit den im Frühjahr erschienenen Erzählungen von Clemens Meyer. Der Autor wird selbst aus seinem Werk „Die stillen Trabanten“ lesen.

Kurs O1 Kulturstudien Literatur
Nummer 1718-1
Anmeldeschluss 02.01.2018 23:55
Datum 04.01.2018 – 25.01.2018
Dauer 4 Tag(e) - 4 Lektionen
Preis € 58.00
Status Für Anmeldungen geöffnet
Ort Bibliotheca Albertina
Beethovenstr. 6
04107 Leipzig
Nr. Datum von Datum bis Beschreibung
1 04.01.2018 17:00 04.01.2018 18:30 Vorlesung „Wie verdient ein Autor heute sein Geld? - Ein Blick auf das Geschäftsmodell Autor und aktuelle Entwicklungen des Buchmarkts.“ Claudius Nießen
2 11.01.2018 17:00 11.01.2018 18:30 Vorlesung „Clemens Meyers ‚Stille Trabanten‘ und die Tradition der Erzählung in der deutschsprachigen Literatur“ Prof. Dr. Frieder von Ammon
3 18.01.2018 17:00 18.01.2018 19:00 Lesung und Gespräch „Die stillen Trabanten“ mit Clemens Meyer. Moderation: Claudius Nießen
4 25.01.2018 17:00 25.01.2018 18:30 Nachlese: Fragen. Meinungen. Gedanken. Claudius Nießen und Romy Sarakacianis