Webinar Schonende tiergestützte Therapie für Menschen

Was sind tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermassnahmen? Der Vortrag von Dennis C. Turner informiert detailliert über Wirkung, Einsatzmöglichkeiten, Risiken bei Hygiene und Infektionsgefahr aber auch negative Konsequenzen für die Tiere sowie weitere Bereiche im Zusammenhang mit der tiergestützten Arbeit.
 
Schonende tiergestützte Therapie für Menschen

Referent
Dennis C. Turner ist ein international bekannter Katzenexperte und Tierpsychologe, von Journalisten oft “Katzenpapst” genannt. Über 30 Jahre hat er das Verhalten der Hauskatze, der Katze-Mensch-Beziehung, die Wirkung von Katzen auf die menschliche Stimmung, die Wirkung von Freigängerkatzen auf die Nagetier- und Vogelbestände analysiert und vieles mehr.  Er ist heute noch Privatdozent der Universität Zürich und war fast 15 Jahre Gastprofessor für Tiergestützte Therapie für Menschen in Japan. Ebenfalls war er 8 Jahre lang Trustee und Chef des wissenschaftlichen Beirats der World Society for the Protection of Animals (Welttierschutz) in London. Er ist Autor und/oder Herausgeber mehrerer Bücher, die in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Leider ist nur die Dritte Auflage des Klassikers “The Domestic Cat. The biology of its behaviour” (Cambridge University Press) noch erhältlich.

Inhalt Vortrag
"Tiergestützte Therapie, tiergestützte Pädagogik, tiergestützte Fördermassnahmen" sind Schlagwörter, die alle unter den Oberbegriff "Tiergestützte Interventionen" fallen. Welche Wirkungen haben Tiere auf deren Halter und auf Patienten und Klienten? Für wen werden Tiere therapeutisch eingesetzt und wo werden sie bewusst eingesetzt? Was ist mit den Gedanken zu Hygiene und Infektionsgefahr? Wie werden Tiere vor den potentiell negativen Konsequenzen ihres Einsatzes geschützt? Welches sind die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen tiergestützter Therapie, TG-Pädagogik, TG-Coaching und TG-Aktivitäten? Welche Qualifikationen muss man haben, um mit Tieren auf diesen Gebieten professionell arbeiten zu können? Wie und wo kann man diese Qualifikationen erhalten? Mit welchen Kosten (Tier- und Ausbildung) ist das verbunden? Wo in der Schweiz sind die ausgebildeten Mitglieder des Berufsverbands GTTA tätig?

Der Vortrag dauert 1 Stunde. Danach 30 Minuten Fragerunde.

Kursziel
Die vielen Facetten der schonenden tiergestützten Therapie für Menschen dem Publikum näher zu bringen

Publikum
Wissensdurstige KatzenliebhaberInnen, aber auch Katzengegner (!) mit Interesse an einer bebilderten Zusammenfassung der Erkenntnisse von Turners Team von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Studenten über die letzten 30 Jahre. Auch von Interesse für Katzenheim-LeiterInnen, TPAs und TierpflegerInnen.
Dieser Kurs ist als Weiterbildung für TierpflegerInnen im Kt. Zürich anerkannt.

Kosten
kostenlos für SUST-HelferInnen, MitarbeiterInnen Tierheim Pfötli/TierRettungsDienst und
Mitglieder VATS, subventioniert durch die SUST
Fr. 20.-- für alle weiteren TeilnehmerInnen
 
Vorauskasse

 
Online-Kurs Webinar Schonende tiergestützte Therapie für Menschen
Startdatum 27.04.2021
Freie Plätze 201
Preis CHF 0.00 – 20.00
Ort
Kontakt Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz
Weisslingerstrasse 1
8483 Kollbrunn
Tel. +41 52 202 69 69
www.susyutzinger.ch
Anmeldeschluss 25.04.2021
Datum Zeit Beschreibung
27.04.2021 19:00 – 20:30 Schonend tiergestützte Therapie für Menschen