Verletzungsprophylaxe im Sport

Verletzungsprophylaxe im Sport

 

Stabilität beschreibt die Fähigkeit, ein Gelenk unter Last, Spannung und/oder Bewegung zu kontrollieren. Stabilisationsarbeit ist sowohl in statischen als auch in dynamischen Phasen wichtig. Mit gezielten Kräftigungsübungen kann die Stabilität verbessert werden. Stabilität ist jedoch mehr als nur Kraft, Koordination und Balance.

Stabilisationstraining beschränkt sich nicht nur auf den Rumpf, sondern umfasst alle Gelenke des Körpers. So wird Sichergestellt, dass durch aktive neuromuskuläre Kontrolle die auf ein Gelenk wirkenden Kräfte abgefangen werden können, um eine Bewegung zu kontrollieren und die Gelenke zu stützen. Erst bei guter Stabilität kann eine Kraft effizient eingesetzt werden.

In dieser Fortbildung werden praktische Übungen zum Stabilisationstraining gezeigt, theoretische Ansätze präsentiert und verschiedene Testverfahren der Stabilität vorgestellt.

Andreas Heimbuch war u.a. als Physiotherapeut für zahlreiche A-Kader-Athleten in der Nordischen Kombination und im Biathlon verantwortlich. Seit 2012 ist Heimbuch mit seiner Praxis hand@rbeit selbstständig und hat zahlreiche Aus- und Weiterbildungen insbesondere im Bereich der Osteopathie und der Faszientherapie absolviert.

---

Zielgruppe: Übungsleiter/innen, Trainer/innen

Referent: Andreas Heimbuch

Ort: Bernhard-Faust-Halle - Braacher Straße 11 - 36199 Rotenburg an der Fulda

Termin: Samstag den 17.04.2021 - 10:00 bis 17:00 Uhr

Gebühr: 50,- €

LV: B- und C-Lizenzen ÜL8

Kurs Verletzungsprophylaxe im Sport
Nummer 2021008
Freie Plätze 16
Datum 17.04.2021 – 17.04.2021
Preis € 50.00
Ort Bernhard-Faust-Halle
Braacher Straße 11
36199 Rotenburg an der Fulda
Kontakt Sportkreis Hersfeld-Rotenburg
Schlossbergweg 4
36286 Neuenstein
Tel. 06677918211
www.sk-hef-rof.de
E-Mail geschaeftsstelle@sk-hef-rof.de
Anmeldeschluss 10.04.2021 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet