Demenz Umgang mit Widerstand

Inhalt

Menschen mit Demenz, die unser Angebot ablehnen, sich zum Teil auf das heftigste widersetzen, fordern uns in unserem Pflege- und Betreuungsalltag heraus und bringen uns manchmal an unsere Grenzen. Der Arbeitsauftrag, unsere Einschätzung von Notwendigkeit stehen in völligem Widerspruch zu der Wahrnehmung und Würde des Menschen mit Demenz. Welche Haltung hat Vorrang? Wie dem Widerstand  der anderen Person begegnen?

In Übungen und Fallbesprechungen suchen wir nach (neuen) Umgangs- und Begegnungsformen, die unser Gegenüber und uns selbst wertschätzen und uns so weitergehen lassen anstatt in der Situation zu erstarren.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • werden sich ihrer eigenen Gefühle und Reaktionen im Zusammentreffen mit Widerstand bewusst
  • erkennen die Würde und Eigenständigkeit eines dementen Menschen mit all seinen Einschränkungen als Ressource
  • entdecken (neue) Möglichkeiten der Begegnung mit dementen Menschen im Widerstand: „vom Kampf zum Spiel“
  • werden sich der Rolle von Authentizität, Präsenz und Humor in der Begleitung bewusst

Kursleitung

Margret Füchsle, dipl. Pflegefachfrau, Palliative Care Fachkraft

Zielgruppe

Mitarbeitende im Spitex Bereich

Kurs Demenz Umgang mit Widerstand
Nummer 129
Freie Plätze 1
Datum 14.09.2020 – 14.09.2020
Dauer 1 Tag(e) - 4 Lektionen
Wochentag Mo
Preis CHF 0.00 – 150.00
Kontakt Spitex Stadt Luzern
Brünigstrasse 20
6005 Luzern
Tel. 041 429 30 70
Anmeldeschluss 14.09.2020 23:55
Status Ausgebucht, Eintrag in Warteliste möglich
Nr. Datum Zeit Beschreibung Leiter Ort
1 14.09.2020 13:30 – 17:30 Demenz Umgang mit Widerstand Margret Füchsle Kursraum Spitex Stadt Luzern