DIE RADIKALE FREIHEIT DES SEINS - Führungskunst - Köln


DIE RADIKALE FREIHEIT DES SEINS
- Führungskunst-Seminar in Visionspsychologie mit Torsten Konrad -

Unser authentischer und freier Selbstausdruck braucht ein erhebliches Maß an innerer Erlaubnis, um sich über unsere jahrzehntelang antrainierten Rollenverhalten und die gesellschaftlichen Konventionen unserer Kultur, Freundeskreise, Arbeitsumfelder, politischen Situationen etc. hinwegzusetzen.

Um das als nächstes verfügbare Ausmaß an Freiheit in unser Sein zurück zu locken, sind wir aufgerufen, anhaftende Persönlichkeitsanteile, Beziehungen, die wir nutzen, um uns zurückzuhalten, und unser psychologisches Selbst immer wieder sterben zu lassen, damit wahrere und ursprünglichere Seinsformen geboren werden können, die weniger auf Verbitterung, Politisierung und Leid aufgebaut sind.

In diesem Seminar werden wir seitens unserer Persönlichkeit alles unternehmen, was notwendig ist, um unsere Anhaftungen an uns selbst sowie an alle alten und schmerzhaften Sichtweisen auf unsere Welt hinter uns zu lassen und unserer Seelenanbindung mit ihrem ursprünglichen Verwirklichungswillen und ihrem Potenzial in die Arme fallen. So können Misserfolg, Opferdasein, Beziehungskonflikte und andere Formen der Unfreiheit in uns selbst undin unserer Welt überwunden und geheilt werden.


ZEITEN Fr 15:00 bis 21:00 Uhr   Sa 09:00 bis 19:00 Uhr So 09:00 bis 17:00 Uhr
ORT  Yoga-Centrum / Im Eichenforst 39 / Köln-Dellbrück (Thielenbruch)

Datum
06.09.2019 – 08.09.2019
Startzeit 15:00
Ort KÖLN - Dellbrück / Yoga-Centrum
Im Eichenforst 39
51069 Köln
Preis € 350,00
MwSt inkl.