Betriebsbesichtigung - Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK

Welche Berufe kannst Du eigentlich nach einem Psychologie Studium ergreifen? Und welche Jobs gibt es für Psychologen?

Der SBAP. würde seinen Mitgliedern, welche noch am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen, gerne die Möglichkeit bieten, einen Eindruck von verschiedenen potentiellen Arbeitsplätzen zu erhalten. 

Die MitarbeiterInnen, die/der im psychologischen Bereich tätig sind, geben Dir einen Einblick über folgende Themen:

  • was der Beruf als PsychologIn in diesen Organisationen beinhaltet
  • was es für unterschiedliche Arbeitsbereiche ausgebildeten PsychologInnen bietet

 

Das Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK (Schweizerisches Rotes Kreuz) stellt traumatisierten Menschen ein ambulantes Therapieangebot zur Verfügung.

Im Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK finden Menschen jeglichen Alters Hilfe – dank einer Therapie, die verschiedene Behandlungsmöglichkeiten kombiniert. Das Team besteht aus Ärztinnen und Ärzten, Psychologinnen und Psychologen und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter. Angehörige werden in die Therapie einbezogen.

Referentin: Corinna Bisegger - Leiterin Grundlagen und Entwicklung a. i. - Schweizerisches Rotes Kreuz

 

Die Reisekosten sind nicht inklusive.

 

Bildergebnis für Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK

Kurs Betriebsbesichtigung - Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK
Preis CHF 20.00 – 50.00
Ort Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK
Werkstrasse 16
3084 Wabern
Kontakt SBAP. - Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie
Konradstrasse 6
8005 Zürich
Tel. 043 268 04 05
www.sbap.ch
E-Mail info@sbap.ch
Anmeldeschluss 26.03.2020 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
Datum Zeit Ort Raum
02.04.2020 16:00 – 17:30 Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK