Infoabend - Die Leitungswerkstatt, Training für Führungskräfte

Die Leitungswerkstatt: Training für Führungskräfte

 

Informationsabend:

Der Informationsabend bietet die Möglichkeit, die ReferentIn und TeilnehmerInnen kennen zu lernen und Fragen zum Konzept der Leitungswerkstatt zu stellen. Auch die Folgetermine, an denen die Leitungswerkstatt stattfinden wird, werden am Informationsabend gemeinsam mit allen TeilnehmerInnen fest gelegt.

Die Leitungswerkstatt:

Die Leitungswerkstatt bietet die Möglichkeit eines Zusammentreffens von SolistInnen in Leitungspositionen.
Aktuelle Problemstellungen aus gegenwartsnahen Arbeitsprozessen der TeilnehmerInnen können als „Werkstücke“ zur Leitungswerkstatt mitgebracht werden, um dort im Seminarprozess bearbeitet, sowie unter Miteinbeziehung theoretischer Inputs, aufgelöst zu werden. In diesem Seminar-Sonderformat verschmilzt Frau Eva Würnitzer, MSc klassische Seminarführung mit Aspekten moderner Supervision und dynamischer Gruppenarbeit zu einem gänzlich neuen Zugang der Weiterbildung von Personen in Leitungs- und Führungspositionen.

Ziele:

Kompetenzerweiterung durch praxisnahes, gemeinsames Reflektieren und Lernen.

Zielgruppe:

LeiterInnen in Sozial- und Gesundheitsberufen

Methodik:

Reflexionsgruppe mit Input von theoretischen Aspekten zu leitungsspezifischen Themen

Inhalt:

Die Leitungswerkstatt bietet die Möglichkeit eines Zusammentreffens von SolistInnen in Leitungspositionen und kann als Supervision gesehen werden.

Dabei steht die gemeinsame Auseinandersetzung mit der Rolle, der Funktion, den Aufgaben, der Verantwortung, der Ethik, den eigenen Leitungserfahrungen, sowie den Grenzen und Widersprüchlichkeiten in Leitungsaufgaben im Fokus.

Leiten bedeutet Verantwortung für einzelne MitarbeiterInnen, Teams, Abteilungen, für Strukturen, Ziele, Qualität von Arbeit und nicht zuletzt auch für die Wirtschaftlichkeit von Arbeit zu haben.
Die Gruppe stärkt sowohl in der gemeinsamen Analyse von Situationen, als auch durch das gemeinsame Interesse an der Weiterentwicklung von Leitungskompetenzen. Das Erfahren von Gemeinsamkeiten und Unterschieden schärft das eigene Leitungsprofil.
Der Workshop bietet die Möglichkeit die notwendigen Fertigkeiten und Kompetenzen für die komplexen Anforderungen in der Leitungsposition praxisnah weiterzuentwickeln.

Module und Kosten:

  • Dauer: jeweils 4 Stunden
  • Kosten: 95 Euro
  • Gruppengröße: Durchführung ab 6 TeilnehmerInnen

Referentin:

Eva Würnitzer, MSc

Qualifikationen:

2006: Mastergraduierung für SV/Coaching und OE zum Thema Wissenstransfer in Teamsupervisionen
2000: Abschluss der Psychotherapieausbildung (APG - Personzentrierte Psychotherapie)
1990: Abschluss der Supervisionsausbildung (Hochschullehrgang für Supervision Salzburg)
1979: Abschluss der sozialpädagogischen Ausbildung (Institut für Heimerziehung der Stadt Wien)

Praxiserfahrungen

Sozialpädagogin im Therapiekinderheim der Stadt Wien „Im Werd“ (1979-1985)
Gründungsmitglied, Leiterin und Beraterin in der abz-Frauenberatung (1995-2003)
Lektorin auf der FH für soziale Arbeit im städtischen Raum (2002-2007)
Fortbildnerin am Sektor Soziale Arbeit (seit 1989)
Psychotherapeutin in freier Praxis (seit 2000)
Supervisorin für Teams, Gruppen und Leitungskräfte (seit 1990)

Workshop Infoabend - Die Leitungswerkstatt, Training für Führungskräfte
Nummer 07319
Datum 04/06/2019 – 04/06/2019
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Wochentag Di
Preis € 0,00
Kontakt Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe
Pfeilgasse 16
1080 Vienna
Tel. +43(0)676 / 843 072 179
www.sozialakademie.at
Anmeldeschluss 04/06/2019 14:00
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum Zeit Beschreibung Ort Adresse
1 04/06/2019 18:30 – 19:30 Die Leitungswerkstatt Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe Pfeilgasse 16/10, 1080 Wien