Zur Open Mind Academy

(Neu)Orientierung in der Lebensmitte

Was Ihnen in Zeiten des Umbruchs Halt gibt – Wie Sie mutig werden und eine neue Balance und Perspektive finden  

 

Trotz individueller Unterschiede ist das mittlere Lebensalter eine krisenanfällige Zeit, eine beunruhigende Phase, häufig voller Selbstzweifel und Mutlosigkeit.  Ähnlich wie die Pubertät oder die Pensionierung ist die Lebensmitte eine wichtige Übergangsphase im Leben. Erhebungen zeigen: Die meisten Fälle von Depression oder Burnout treten mit Ende 40 auf, ebenso fallen in dieses Alter die meisten Ehescheidungen. Krisen in dieser Phase können somit sehr unterschiedlich aussehen. Während die einen vielleicht in der Partnerschaft zu kämpfen haben, bahnt sich bei anderen im Beruf eine Krise an. Diesem Coaching muss aber nicht unbedingt eine Krise vorausgehen. Es kann auch die Frage sein, wo stehe ich, was möchte ich in meinem Leben noch erreichen? Vielleicht müssen Sie nicht mehr aus finanziellen Aspekten arbeiten und wollen den Fokus auf mehr Sinnerfüllung legen?

So facettenreich die Probleme auch sein mögen, eine Frage tritt oft auf: die nach dem Sinn.

  • Welchen Sinn hat meine Arbeit?
  • Welchen Sinn meine Beziehung?
  • Welchen Sinn mein Leben?
  • Welche Spuren möchte ich noch hinterlassen?
  • Habe ich noch Talente und Fähigkeiten, die ich noch nicht sinnstiftend einbringen konnte?

Hatte ein Mensch bis dahin noch eine Perspektive, ein Ziel für sein Streben, so geht es vielen von uns in der Lebensmitte oft verloren. Etliches erscheint erreicht, gewohnt, etabliert. Schmerzlich wird uns bewusst, dass wir nicht mehr alle Pläne verwirklichen können – und Angst plagt uns, das Leben nicht „gelebt“ zu haben, ein „falsches“ Leben aufgebaut zu haben. Leider nehmen viele Menschen diese Fragen und Ängste zu wenig ernst, auch weil ihr Umfeld eher darüber lächelt. „Midlife-Krise“ ist für viele eher ein Mainstream Begriff als ernst zu nehmendes Problem. Die Gefahr in eine tiefere Krise zu stürzen ist nicht zu unterschätzen: Manche arbeiten dann beispielsweise über das gesunde Masse hinaus, oder sie vernachlässigen den Partner oder ignorieren ihre Bedürfnisse nach Erholung.

Dr. Karin Vey unterstüzt Sie darin, sich selbst besser zu verstehen, ihre noch ungelebten Potentiale zu entdecken, besser mit Veränderungen umzugehen und innere Sicherheit in sich selbst zu finden..

 

Wie profitieren Sie?

  • Sie erkennen, wo sie stehen, und dass Sie die 2. Lebenshälfte nicht wie die erste leben können
  • Sie entdecken ungelebte Potentiale und entscheiden, welche sie ins Leben integrieren wollen
  • Sie erkennen, welche Veränderungen nötig sind, damit Sie die/der werden, der Sie sein könnten
  • Sie finden eine Antwort darauf, was Ihnen in Ihrer 2. Lebenshälfte Sinn gibt und Ihr Leben zu dem Kunstwerk macht, das Ihnen entspricht
  • Sie entwickeln ein vertieftes Selbstvertrauen und eine entsprechende Selbstwirksamkeitserwartung
  • Sie erkennen, dass Sie Illusionen aufgeben können, um Neues zu wagen
  • Sie lernen auf Ihre innere Stimme - auf die Stimme Ihres Selbst - zu hören
  • Sie entwicklen Achtsamkeit gegenüber Ihren wahren Bedürfnissen

 

 

An wen richtet sich dieses Coaching

Menschen, die sich bewusst aus ihre 2. Lebenshälfte vorbereiten möchten und ein Zustand der inneren Zufriedenheit erreichen möchten. Menschen, die sich eine kraftspendende Perspektive erarbeiten möchten um Ihrem Leben einen Sinn zu verleihen und Spuren zu hinterlassen.


Ihre Expertin und Coach

Dr. Karin Vey
Sie ist Psychologin und Coach in eigener Praxis in Zürich, Psychotherapeutin am C G Jung Ambulatorium sowie Innovations- und Trendexpertin im ThinkLab der IBM Forschung. Die promovierte Physikerin und Psychologin arbeitet dort mit Führungskräften und Experten an der Gestaltung der Zukunft. Sie ist eine gefragte Referentin und spricht zu Themen wie «Die Zukunft von Arbeit und Führung», »Resilienz – wie die eigene Widerstandskraft und die der Organisation erhöht werden kann», «Positive Führung – was Organisationen fit für die Zukunft macht». Sie leitet zudem Workshops, etwa zu den Themen «Resilienz stärken in turbulenten Zeiten», «Vision Quest» oder «Persönliche Entwicklung – Die kritische Kompetenz für Führungskräfte der Zukunft». Karin Vey unterrichtet an verschiedenen Schweizer Universitäten Leadership-Kurse. Als Coach begleitet sie Menschen mit Leidenschaft auf deren Entwicklungsweg. Positive Psychologie, Tiefenpsychologie und Hirnforschung bilden die Basis ihres Handelns.

 

Ablauf

Das Coaching kann online oder in Zürich stattfinden. Wir finden eine Lösung, welche für Sie optimal ist. In der Regel reichen diese 90 Minuten nicht aus, um sich tiefgreifend auf den Prozess der Neuorientierung einzulassen. Dieses Coaching dient zur Bestandaufnahme. Das weitere Vorgehen besprechen Sie mit Dr. Karin Vey. Bitte nehmen Sie vor der Buchung mit uns Kontakt auf, damit wir die Ressourcen von Dr. Karin Vey prüfen können.  office@open-mind-academy.ch

 
Zum passenden Reading

 

Ihre Ansprechpartnerin

Manuela Palla

+41 77 432 46 31
Inhaberin der Open Mind Academy

manuela.palla@open-mind-academy.ch

 

(Neu) Orientierung in der Lebensmitte

Kontakt Connect to Grow GmbH
Bachtalsteig 3
CH-5408 Ennetbaden
Tel. 0041774324631
www.open-mind-academy.ch
E-Mail office@open-mind-academy.ch
Preis CHF 260.00