Faszienbehandlung Grundkurs mit osteopathischen Elementen

Datum Zeit Ort Beschreibung
21.11.2020 11:00 – 17:00 Heilpraktikerschule-Ellinghaus Grundkurs Faszientherapie mit osteopathischen Methoden
22.11.2020 10:00 – 16:00 Heilpraktikerschule-Ellinghaus Grundkurs Faszientherapie mit osteopathischen Methoden

Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen am Bewegungsapparat sind wohl eine der Volkskrankheiten. Oftmals wird die Naturheilpraxis deswegen aufgesucht. Dieser Kurs ist für Starter ebenso wie für Personen, die bereits Erfahrungen in manuellen Therapien haben, geeignet. 

 

Inhalt.

Grundlagen der faszialen Strukturen des Körpers

FDM: 

Das Fasziendistorsionsmodell ist eine medizinische Sichtweise, welche die Ursache für körperliche Beschwerden und Funktionseinschränkungen auf eine oder mehrere von sechs typischen Verformungen der menschlichen Faszien zurückführt. Werden diese Fasziendistorsionen korrigiert, können Schmerzen und Bewegungseinschränkungen effektiv, messbar und nachvollziehbar behandelt werden.

MET:

Dies ist der Name für manuelle Techniken, bei denen über isometrische oder isotonische (auxotonische) Widerstände die Muskulatur behandelt wird. Der Patient soll seine Muskeln »auf Kommando« aus einer genau kontrollierten Position gegen eine deutliche Gegenkraft in eine spezifische Richtung bewegen.

Durch die gezielte Ansteuerung der Muskulatur können folgende Ziele erreicht werden: Lösen verhärteter Strukturen, Mobilisierung von Gelenken/ Lösen von Blockierungen, Funktionsverbesserung, Verbesserung der muskulären Koordination und Schmerzlinderung.

Dabei erfolgt eine vorsichtige Einstellung des blockierten Gelenkes an der Bewegungssperre. Durch leichtes Anspannen der örtlichen Gegenspielermuskulatur wird eine reflektorische Entspannung der örtlichen Muskulatur verursacht, mit der Folge, dass sich die Bewegungsbarriere verschieben und das Gelenkspiel dadurch vergrößern lässt. So werden schmerzfreie Bewegungen wieder möglich.

Die Muskel-Energie-Techniken entwickelten sich aus der osteopathischen Tradition und werden besonders dem Osteopathen Fred Mitchell sen. zugesprochen. Seine Söhne bauten das Konzept weiter aus und in den letzten Jahrzehnten hat es weitere Entwicklungen im Bereich der MET gegeben.

 

osteopathische Grifftechniken:

Mit Hilfe des Listening-Tests wird erst allgemein geschaut, wo Dysbalancen und Spannungsveränderungen im Gewebe zu finden sind. Nach der Untersuchung kann dann individuell mit den Faszienmodulationstechniken eine Homöostase angeregt und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und gestärkt werden.

 

Dozent: HP Stefan Schäfer

HP Stefan Schäfer ist Physiotherapeut und Osteopath. Er lässt seine Schüler an der jahrelangen Praxiserfahrung teilhaben.

 

 

 

 

 

Seminar Faszienbehandlung Grundkurs mit osteopathischen Elementen
Freie Plätze 2
Datum 21.11.2020 – 22.11.2020
Wochentag Sa, So
Preis € 295,00
Ort Heilpraktikerschule-Ellinghaus
Auf dem Steinbüchel 4a
53340 Meckenheim-Merl NRW
Dauer 2 Tag(e) - 2 Module
Kontakt Heilpraktikerschule-Ellinghaus
Löwenburgweg 13
53343 Wachtberg
Tel. 004915161005902
www.heilpraktikerschule-ellinghaus.de
Anmeldeschluss 18.11.2020
Status Garantierte Durchführung