Systemische Aufstellungen in Verbindung mit Selbstregulationsaufstellungen



Die Ausbildung „Systemische Aufstellungen“ dient dazu, sich unbewusste Zusammenhänge anzuschauen. Aufstellungen bieten die Möglichkeit die Beschränkungen reiner Gespräche aufzulösen. Tiefe Zusammenhänge werden erkennbar und damit können wir Einfluss auf sie nehmen. Worauf weist die Seele hin, wenn wir beispielsweise ein Krankheitssymptom tragen? Welche Verstrickungen möchte meine Seele auflösen, wenn ich mich in Beziehungsproblemen wiederfinde oder nach der unerfüllten Liebe Ausschau halte? Welche Seite in mir ist noch unentdeckt geblieben, wenn ich meine Berufung noch nicht erfahren habe?

Aufstellungsarbeiten schaffen die Möglichkeit in die tiefsten Schichten von Zusammenhängen einzutauchen. Wir bekommen die Möglichkeit, verborgene Schlüssel für ungelöste Probleme in unser Bewusstsein zu holen. Mittels der Ausbildung erhalten Sie Optionen, Aufstellungsarbeiten in Einzel- oder Gruppenarbeiten einsetzen zu können. Dabei gewinnen Sie Einsichten, wie Sie den tieferen Sinn einer vorhandenen Thematik erkennen, bewusst wahrnehmen und auflösen können. Aufstellungsarbeiten haben insofern keine Beschränkungen in den Möglichkeiten der Aufdeckung.

Ein weiterer Block der Ausbildung ist die Einführung in die Selbstregulationsaufstellung. Hierbei handelt es sich um einen natürlichen Mechanismus im Menschen, der uns wieder in die innere Mitte führt. Wir erschließen die Fähigkeit, unbewusste Emotionen aufzudecken, zu entblocken und dahin zu lenken, wo wir sie haben wollen. Die Selbstregulation über Aufstellungen zu aktivieren bedeutet, dass der Mensch den direkten Zugang zu seinen Möglichkeiten und Potenzialen erhält. Er tritt wieder in den ursprünglichen Fluss seines Lebens ein. Er befreit sich von dem, was sein Leben beschwert. Mit dem selbstregulierenden Bewusstseinsfeld können Auflösungen von Verstrickungen, Blockaden, usw. bewirkt werden. In dem Maße, wie sich der Verstand von den Selbstregulationsmechanismen leiten lässt, eröffnet sich uns ein unermessliches Wissen, das über die natürlichen Begrenzungen des Verstandes weit hinausgeht.


Dabei kann es sich u.a. handeln um:

* Körpersymptome
* Traumaaufdeckung
* Familienprobleme
* Jegliche Form von Beziehungsproblemen
* Berufliche Problem

Grundlagen der Ausbildung:

* Schulung der Wahrnehmung
* Einblick und Umgang mit dem morphogenetischen Feld
* Öffnung des selbstregulierenden Bewusstseinsfeldes
* Die Mechanismen der Selbstregulation erkennen und zur Auflösung von Verstri-
  ckungen, Blockaden, usw. einsetzen
* Systemische Grundlagen, dazu gehören Verstrickungen in Beziehungen und deren    
  Auflösungen
* Erkennen von Fremdgefühlen und die heilende Wirkung, sie an den richtigen Platz
  zu geben
* Erkennen der Wirkung des Kollektivbewusstseins und die Auflösung kollektiver
  Verstrickungen
* Erkennen der Unterbrechung der Seelenordnung und die Wiederherstellung der
  Rückverbindung zu ihr
* Einfluss nehmen auf Dynamiken in der Beziehung zu sich selbst und zu anderen

MIT: Sabine Schönbrunn-Otto
PREIS: 1 950  €

Struktur und Termine in 2019

  1. 6 Ausbildungsblöcke
  2. 1 Lehrprobenblock
  3. Hospitation mit bewertetem Bericht

 zu a) Ausbildungsblöcke:

Termine:

                                   Samstag, 26. Januar, 10.30 – 18.00 Uhr
                                   Sonntag, 27. Januar,   9.30 – 17.00 Uhr

                                   Samstag, 9. Februar, 10.30 – 18.00 Uhr
                                   Sonntag, 10. Februar, 9.30 – 17.00 Uhr

                                   Samstag, 23. März, 10.30 – 18.00 Uhr
                                   Sonntag, 24. März, 9.30 – 17.00 Uhr

                                   Samstag, 6. April, 10.30 – 18.00 Uhr
                                   Sonntag, 7. April,   9.30 – 17.00 Uhr

                                   Samstag, 4. Mai, 10.30 – 18.00 Uhr
                                   Sonntag, 5. Mai, 9.30 – 17.00 Uhr

                                   Samstag, 22. Juni, 10.30 – 18.00 Uhr
                                   Sonntag, 23. Juni, 9.30 – 17.00 Uhr

 

 zu b) Lehrproben:      Samstag, 13. Juli, 10.30 – 18.00 Uhr
                                    Sonntag, 14. Juli, 9.30 – 17.00 Uhr

 

Zu c)

Obligatorische Ergänzung dieser Ausbildung ist die Hospitation an mindestens einer ganzheitlichen Ausbildung im NAVISANA und Erstellung eines bewerteten Aufstellungsberichtes/Evaluierung und Ergebnisbesprechung.

Lehrgang Systemische Aufstellungen in Verbindung mit Selbstregulationsaufstellungen
Datum 26.01.2019 – 23.06.2019
Preis € 1'950.00
Ort
Kontakt NAVISANA - Ihr Heilzentrum
Emil-Schreiterer-Platz 7
50853 Köln
Tel. 02234601803
www.navisana.de
Anmeldeschluss 24.01.2019 23:55
Status Ausgebucht / Anmeldefrist abgelaufen
Nr. Datum Zeit Leiter Ort Beschreibung