Haftpflicht und Versicherung im Mietwesen

Mietrechtliche Hintergründe und praktisches Vorgehen

Mietobjekte sind vielfältigen Beanspruchungen durch Gebrauch (MieterInnen, Pächter­Innen) und Gefahren (Feuer, Wasser, Elementarschaden, Schneedruck, Diebstahl etc.) ausgesetzt, die zu einem Total- oder zumindest Wertverlust bei Hausrat und Immobilie führen können: 

  • Beschädigungen während der Mietdauer durch  MieterInnen oder Gäste  ­
  • Beschädigungen/Verlust durch Einbruch 
  • Beschädigungen durch Überschwemmung,  Brand oder Unwetter 
  • Wasserschäden an Hausrat und Gebäude durch  lecke Leitungen 
  • Bruchschäden an Fenstern, Türen, Toiletten etc.

Wer kommt für diese Schäden auf? Wer haftet? Wer zahlt? Was ist versicherbar? Diese Fragen stellen sich den EigentümerInnen generell und beim Auszug der Mieterschaft besonders. Ein gutes Grundwissen im Bereich der Versicherungen hilft EigentümerInnen, VermieterInnen und VerwalterInnen, die wichtigsten Konstellationen zu kennen und damit Streitigkeiten zu verhüten.

Kursbeschrieb:

Der Spezialkurs vermittelt in einem ersten kürzeren Teil gesetzliche Kenntnisse darüber, wer die Gefahr einer Beschädigung?/ eines Verlustes der Mietsache in letzter Konsequenz tragen muss. In einem zweiten längeren Teil wird anhand von Beispielen und Theorie aufgezeigt: 

  • Welche Arten von Versicherungsverträgen angeboten werden für den Schutz von Sachen (Hausrat/Immobilien) und Vermögen (Haftpflichtversicherung/Rechtsschutz).
  • Welche Risiken mit diesen Verträgen versichert werden können bzw. welche Risiken selber getragen  werden müssen.
  • Wie Schäden in der Praxis versicherungstechnisch abgewickelt werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, privaten wie professionellen EigentümerInnen/MieterInnen/VermieterInnen/VerwalterInnen Möglichkeiten und Grenzen der Versicherbarkeit aufzuzeigen und eine Analyse und systematische Bearbeitung von Schadenfällen zu ermöglichen und für einen effektiven Versicherungsschutz der Immobilie zu sorgen, sowie Angebote von Haftpflichtigen, beziehungsweise Versicherern auf Angemessenheit überprüfen zu können.

Schwerpunkte:

detailliertes Inhaltsverzeichnis

Teilnehmerkreis:

EigentümerInnen, Liegenschaftenverwaltungen, WohnungsabnehmerInnen, VermieterInnen sowie Behörden, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Versicherungsfragen im Mietwesen zu prüfen haben.

 

Referenten:

Reto Leibundgut, Leiter Schaden Haftpflicht Innendienst, AXA Winterthur
Richard Püntener, Rechtsanwalt, Schaffis

Preis:

Die Kurskosten von Fr. 540.– beinhalten Kursunterlagen, Getränke, Pausenverpflegungen und Mittagessen.

Nummer 205-2019
Ort Volkshaus Zürich
Stauffacherstrasse 60
8004 Zürich
Freie Plätze 17
Datum 18.09.2019 – 18.09.2019
Dauer 1 Tag(e) - 1 Lektion
Wochentag Mi
Preis CHF 540.00
Anmeldeschluss 15.09.2019 23:55
Kontakt mietrechtspraxis
Bäckerstrasse 52
8004 Zürich
Tel. 043 243 40 50
mietrecht.ch
E-Mail mietrecht@mietrecht.ch
Status Garantierte Durchführung
Datum Zeit Beschreibung
18.09.2019 09:00 – 16:30 Haftpflicht und Versicherung im Mietwesen