Chirurgie in der Kieferorthopädie

Im Gesicht spiegeln sich Individualität und Emotionalität wider. Neben funktionellen Aspekten rückt bei vielen zahnärztlichen Patienten zunehmend der Wunsch nach ästhetischen Verbesserungen in den Vordergrund.

Der Tageskurs möchte an zahlreichen klinischen Fällen die Möglichkeiten unseres interdisziplinären Behandlungskonzeptes darlegen, wobei besonderes Augenmerk auf ästhetische Grundsätze zur Harmonisierung von Form und Funktion gelegt wird.

Neben transversalen, sagittalen und vertikalen Problemlösungen mittels klassischer dysgnathie-chirurgischer Eingriffe, werden neue minimalinvasive Techniken vorgestellt, inklusive Möglichkeiten und Grenzen der Distraktorbehandlung.

Kursziel ist, zahnärztliche Erfordernisse mit den kieferorthopädischen und chirurgischen Möglichkeiten so abzustimmen, dass eine nachhaltige Optimierung des Behandlungserfolges möglich wird.

KURSSCHWERPUNKTE

  • Ästhetische Aspekte der Dysgnathie-OP
  • Transversale Distraktion von Ober- und Unterkiefer als Alternative zur Prämolaren-Extraktion
  • Minimalinvasive OP-Technik zur Verlagerung des Unterkiefers
  • Extremfälle in der Dysgnathie-Chirurgie
  • Dysgnathie-Chirurgie vor Abschluss des skelettalen Wachstums
  • 3D-Diagnostik, -Planung und Navigation in der Kieferchirurgie

Kursleitung
Dr. Dr. Wolfgang Kater

 

IHRE PUNKTE BEI BUCHUNG

Fortbildungspunkte 7
Kleepunkte 300
Anzahl Kleepunkte für Gratiskurs 3000

 

 

IHR REFERENT
Dr. Dr. Wolfgang Kater, Bad Homburg

Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin in Frankfurt/Main

1985           Ärztliche Approbation
1987           Ärztliche Promotion
1987           Zahnärztliche Approbation
1989           Zahnärztliche Promotion
Seit 1987    Wissenschaftlicher Assistent in der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichts-Chirurgie der Johann-Wolfgang von Goethe-Universität, Frankfurt/Main
Seit 1989    Oberarztfunktion mit Schwerpunkt: Dysgnathie-Chirurgie, Traumatologie; Zahlreiche Publikationen und Fachvorträge
Seit 1993    Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichts-Chirurgie an den Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg (Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätskliniken Frankfurt/Main und Gießen).
                   Schwerpunkt: Aufbau einer Schwerpunktklinik für Dysgnathie-Chirurgie

 

Kurs Chirurgie in der Kieferorthopädie
Nummer KWKA19-001
Freie Plätze 25
Datum 12.10.2019 – 12.10.2019
Preis € 300,00
MwSt exkl.
Ort Frankfurt - Collegium KFO
Vilbeler Landstr. 3-5
60386 Frankfurt am Main
Kontakt Fachlabor Dr. W. Klee für grazile Kieferorthopädie GmbH
Vilbeler Landstr. 3-5
60386 Frankfurt am Main
Tel. 004969942210
www.kfo-klee.de
Anmeldeschluss 11.10.2019 23:55
Status Garantierte Durchführung
Nr. Datum Zeit Beschreibung Leiter
1 12.10.2019 – 12.10.2019 09:00 – 16:00 Chirurgie in der Kieferorthopädie Dr. Dr. Wolfgang Kater