Meeting with the Mountains



Diese 6-tägige Reise in die Alpen Österreichs und Deutschlands besteht aus einer Serie von Initiierungen, Zeremonien und Ritualen, wie sie seit Jahrhunderten in den Hochanden von Peru durchgeführt wird.

 

Energiearbeit in den Alpen

Die beiden Inka-Meister, Prof. Juan Nuñez del Prado und sein Sohn Ivan, vermitteln dabei wichtige Grundlagen der Inka-Tradition und verbinden dich gleichzeitig mit der lebendigen Spiritualität der alpinen Bergwelt.

 

Jeden Tag praktizieren wir gemeinsam eine Reihe von Übungen und nutzen Techniken der Inka-Tradition, um die Energie zwischen uns und Mutter Natur sowie den Spirits ins Fließen zu bringen. 

 

Großglockner & Zugspitze

 

Apu Zugspitze, einer der Highlights der spirituellen Reise von Meeting with the MountainsDen Bergen kommt eine ganz besondere Aufgabe zu, denn sie leiten die lebendige Energie des Kosmos an uns Menschen weiter. 

 

So werden wir intensiv mit Großglockner und Zugspitze sowie mit Watzmann und dem sagenumwobenen Untersberg arbeiten, um dadurch Kraft, Halt und Führung zu erhalten. 

 

Heilstollen & Obersalzberg

Die Energie einer kleinen Wallfahrtskirche wird uns helfen, unsere Verbindung mit der weiblichen Energie zu stärken.

In einer großen Höhle lassen wir ganz behütet unsere Ängste und Sorgen los, während wir uns in einem Salzheilstollen mit Mutter Erde verbinden, um Zugang zu unseren persönlichen Schätzen zu erhalten.

 

Das Kehlsteinhaus auf dem Obersalzberg wiederum bietet die perfekte Umgebung, um intensiv mit der inneren und der oberen Welt zu arbeiten. Dort werden wir eine kraftvolle Übung durchführen (WANUY) und als Kinder von Pachamama und dem Großen Vater neu geboren.

 

In Kontakt mit der Natur

 

Während der gesamten Reise nimmst du Kontakt zu kraftvollen Spirits auf, verbindest dich mit den Energien alter Kraftplätze und arbeitest energetisch mit großen Persönlichkeiten unserer europäischen Geschichte. 

 

Du lernst von alten Mythen und Legenden der Berge und nutzt einfache mentale Übungen der Inkas, um das kollektive Unterbewusstsein weiter zu reinigen und zu heilen.

 

Lehrer/ Kurssprache

Prof. Juan Núñez del Prado, Ivan Núñez del Prado, Elke Steinbach, Hans-Martin Beck.
Englisch mit deutscher Übersetzung

 

Alle Interessenten sind herzlich willkommen, unabhängig davon, ob sie die Inka-Tradition bereits kennen oder andere Energiearbeit praktizieren. Während dieser Reise ist viel Zeit, um die Reiseleiter und Meister von ihrer persönlichen Seite kennenzulernen und sich mit ihnen über die Dinge des Lebens auszutauschen. 

 

 

28.05.2021 | Deutschland

An einem schönen kleinen See nehmen wir die erste Verbindung mit den Apus und Ñustas der Alpen auf, den männlichen und weiblichen Spirits der Berge und Gewässer, sowie mit König Ludwig II von Bayern - erste Arbeit mit der inneren Welt.

 

Am Lechfall vertiefen wir die Arbeit mit den Spirits und verbinden uns am Magnustritt mit den alten Mythen und Legenden. Die Arbeit mit dem höchsten Berg Deutschlands rundet den ersten Tag ab. Übernachtung am Fuße der Zugspitze.

 

29.05.2021 | Österreich

In einer kleinen Wallfahrtskirche verbinden wir uns mit der Energie der weiblichen Kraft und der Fähigkeit, zu lieben, Mitgefühl zu zeigen und zu teilen. Diese Kraft erhalten wir durch die Verbindung mit einer Reliquie in einer kleinen Kirche.

 

Von dort geht es weiter zu einer mystischen Höhle. Auf gut begehbaren Steiganlagen wandern wir etwa 700 m und überwinden dabei eine Höhendifferenz von 70m. Auf der höchsten Plattform angekommen spüren wir die lebendige Kraft der Mutter Erde deutlich; sie wird uns dabei helfen, einige unserer größten Ängste loszulassen. Anschließend genießen wir den atemberaubenden Blick in die Tiefe. Übernachtung in Berchtesgaden.

 

30.05.2021 | Österreich

Auf dem Weg zur Felsenkirche führen wir alle (und jeder für sich) ein typisches Ritual der Inkas durch, um unsere schwere Energie Schritt für Schritt der Pachamama zu übergeben. Am Ziel angekommen, verbinden wir uns mit einer weiteren Legende der Bergwelt, die uns lehrt, wie wir unsere persönliche Kraft weiter entwickeln können.

 

Am Nachmittag Weiterfahrt zu einer großen Schlucht, wo wir uns noch einmal mit den Energien der Berge und des Wassers verbinden und eine kraftvolle Initiierung von Juan und Ivan erhalten. Übernachtung in Berchtesgaden.

 

31.05.2021 | Deutschland

Das Kehlsteinhaus wurde vor vielen Jahren auf dem Obersalzberg errichtet. Wir nutzen seine Technik und Architektur zusammen mit der Energie des Obersalzbergs, um eine kraftvolle Übung der Inka-Tradition durchzuführen, die es uns erlaubt, nacheinander mit unserer inneren Welt sowie der oberen Welt intensiv zu arbeiten. Bei gutem Wetter bietet sich eine atemberaubende Aussicht und wir können die ganze Schönheit der alpinen Bergwelt erleben.

 

Am Mittag fahren wir in einen Salzstollen ein und arbeiten dort mit unserem Inka-Samen, der für das gesamte menschliche Potential steht. Diese Energiearbeit erlaubt uns die Verbindung mit energetischen Qualitäten, die für das Wachstum unseres Bewusstseins von großer Bedeutung sind. Übernachtung in Berchtesgaden.

 

01.06.2021 | Österreich

An einem berühmten Wasserfall verbinden wir uns erneut mit der Energie des Wassers und der alten Legenden der Alpen. Sie vermitteln uns, wie wir uns neue Fertigkeiten aneignen, um das Leben besser zu meistern. Mit Österreichs höchstem Berg führen wir ein Ritual gemeinsam mit den Spirits der Berge durch, um das Wohl und die Zukunft Europas zu stärken. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und Treffen zum gemeinsame Abschlußessen. Übernachtung in Berchtesgaden.

 

02.06.2021 | Deutschland

Am Fuße des Untersberg schläft der Legende nach Karl der Große, der sich vor ca. 1.200 Jahren um die Einheit Europas verdient gemacht hatte. Wir werden ihn gemeinsam - und jeder Teilnehmer für sich - mit einer besonderen Zeremonie im Stile der Anden ehren und dazu eine ganz besondere Energie nutzen. 

 

Am Mittag geht es weiter zur schwarzen Madonna in der Gnadenkapelle Altötting, wo wir uns noch ein Mal mit einer Legende verbinden sowie mit der weiblichen Heilkraft und der großen Mutter.

Gegen 17 Uhr Rückkehr nach Sauerlach. Das MEETING WITH THE MOUNTAINS ist nun zu Ende.

 

 


  • Du benötigst keine besonderen Kenntnisse der Inka-Tradition, um an dieser Reise teilnehmen zu können. Alle Übungen werden in deutscher und englischer Sprache vorab angeleitet und auch die entsprechenden Hintergrundinformationen werden übersetzt
  • Diese Studienfahrt führt durch die Hochalpen. Ein Mindestmaß an körperlicher Ausdauer ist notwendig, allerdings genügt es, wenn du beispielsweise zu Hause einstündige Spaziergänge machen kannst.
  • Im Gebirge kann zu dieser Jahreszeit Schnee bis zu einer Höhe von 2.5m liegen. Wir empfehlen daher warme und wasserabweisende Kleidung, aufgrund der zum Teil feuchten und schlüpfrigen Wege festes Schuhwerk mit groben Sohlen - Turn- oder Joggingschuhe sind für einige Touren nicht geeignet. Bergstiefel sind nicht notwendig. Falls du dich bergauf oder bergab sicherer fühlst, nimm alpine Gehstöcke mit
  • Aufgrund unvorhersehbarer Wetter- und/oder Verkehrsbedingungen in den Alpen sowie anderer Faktoren können die tatsächliche Reiseroute bzw. die Inhalte von dieser Beschreibung abweichen
  • Das MEETING WITH THE MOUNTAINS ist aufgrund der Beschaffenheit der Wege für Rollstuhlfahrer leider nicht geeignet

 

 

Veranstaltungsbeginn

Am 28.05.2021 um 9 Uhr in 82054 Sauerlach.
Von dort geht es zur ersten Station unserer Reise. Name und Anschrift des Treffpunktes teilen wir rechtzeitig mit.

 

Veranstaltungsende

Am 02.06.2021 gegen 17 Uhr in Sauerlach.
Teilnehmer, die mit dem öffentlichen Nahverkehr weiterfahren, haben von dort Anschluß an die S-Bahn Richtung München sowie zum Flughafen München.

 

 

Der Teilnahmepreis beträgt 1.490 EUR. Teilnehmer, die sich bis 15.01.2021 anmelden, erhalten den Frühbucherpreis 1 (1.350 EUR), Teilnehmer, die sich bis 15.03.2021 anmelden, erhalten den Frühbucherpreis 2 (1.410 EUR).

Rechnung/Bezahlung

Die Rechnung für diese Reise erfolgt ohne Umsatzsteuer gem. § 25 UStG.

Bitte begleiche 30% des Rechnungsbetrages innerhalb 1 Woche nach Anmeldung und die Restsumme bis 4 Wochen vor Reisebeginn. Da wir davor keine Erinnerung versenden, empfehlen wir für die Restzahlung, eine terminierte Überweisung zu veranlassen, die rechtzeitig (und automatisch) ausgeführt wird.

 

Falls es für dich einfacher ist, kannst du auch die gesamte Rechnungssumme innerhalb 1 Woche begleichen. Bei Anmeldung 4 Wochen vor Reisebeginn begleiche bitte die gesamte Rechnungssumme.

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen im halben DZ (zusammen mit einer weiteren Person des gleichen Geschlechts bzw. mit dem angemeldeten Partner)
  • 3 Mahlzeiten pro Tag (Frühstück, Lunchbox, Abendessen)
  • Alle Fahrten im Bus oder 8-sitzigen PKW
  • Alle Führungen und Eintrittsgebühren

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen

  • Einzelzimmer (nach Verfügbarkeit, Aufpreis 350,- EUR)
  • Getränke während des Abendessens
  • Anreise zum Startpunkt bzw. Abreise vom Endpunkt der Reise
  • Zusätzliche Übernachtung bei Ankunft vor Beginn der Reise oder nach Ende der Reise
  • Freiwillige Trinkgelder

 


Mit dem Flugzeug

Reisende per Flieger sollten den Flughafen München (MUC) nutzen. Mit der S8 Richtung Herrsching zum Ostbahnhof und von dort mit der S3 (Richtung Holzkirchen) non-stop nach Sauerlach. Die Fahrtzeit beträgt ca. 80 Minuten, Kosten ca. 12,- EUR. Alternativ kann auch ein Abholservice unter www.shuttlepool.com bestellt werden (Fahrtkosten ca. 85,- EUR, Stand Dez. 2016).

Mit der Bahn

Reisende, die am Hauptbahnhof München ankommen, steigen in die S3 Richtung Holzkirchen und fahren non-stop bis Sauerlach. Die Fahrtzeit beträgt ca. 30 Minuten. Die Züge verkehren zu den Hauptverkehrszeiten in 20-Minuten-Takt, ansonsten alle 40 Minuten. Vom S-Bahnhof Sauerlach bis zum Hotel sind es ca. 3 Gehminuten. Alternativ kann auch ein Abholservice unter www.shuttlepool.com bestellt werden (Fahrtkosten ca. 55,- EUR, Stand Dez. 2016).

Mit dem PKW

Wer möchte, kann sein Auto während der gesamten Veranstaltung kostenlos auf dem öffentlichen Parkplatz der S-Bahn in Laufweite zum Hotel parken. 

 



Alle Übernachtungen sind in netten 3-Sterne-Hotels. Der Reisepreis beinhaltet drei Mahlzeiten (Frühstück, Lunchbox und Abendessen), die Getränke für das Abendessen übernehmen die Teilnehmer selbst.

 

Etwa zwei Wochen vor Reisebeginn versenden wir eine Übersicht aller Hotels mit Webseite und Rufnummer. Falls du am Tag vor Beginn des MEETING WITH THE MOUNTAINS anreist und im Hotel (unserem Treffpunkt) übernachten möchtest, kannst du dein Zimmer dort unter dem Stichwort INKA WORLD reservieren.

Besondere Ernährung

Im Vorfeld der Reise versenden wir einen Fragebogen und klären die Ernährungswünsche aller Teilnehmer ab. Falls du dich nicht vegetarisch oder mit Fisch/Fleisch ernährst bzw. im Falle von Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir dich, direkt mit den Hotels Kontakt aufzunehmen und deine Wünsche mit diesen abzusprechen. Es kann sein, dass einige Hotels - je nach Aufwand - einen Preisaufschlag berechnen, den du vor Ort begleichst.

 

 

Stornogebühren

Alle Veranstaltungen von Inka World sind mit zum Teil erheblichen finanziellen Verpflichtungen verbunden, wie beispielsweise Buchungs- und Transaktionsgebühren, Marketing- und Reisekosten sowie PKW-, Bus- und Hotelmiete.

 

Da die Gruppen nicht sehr groß sind und zudem viel Zeit für Beratungsgespräche und die Beantwortung von Fragen aufgewendet wird, berechnet Inka World Stornogebühren für den Fall, dass du deine Teilnahme vor Veranstaltungsbeginn absagst. 

 

Diese Stornogebühren orientieren sich am Zeitpunkt deiner Absage und staffeln sich wie folgt:

  • Bis 91 Tage vor Reisebeginn: Pauschal 25% des Reisepreises
  • 90 bis 45 Tage vor Reisebeginn: Pauschal 50% des Reisepreises
  • 44 bis 15 Tage vor Reisebeginn: Pauschal 75% des Reisepreises
  • 14 Tage oder weniger vor Reisebeginn: 90% des Reisepreises

Falls du an der Veranstaltung nicht teilnehmen kannst, steht es dir frei, eine Ersatzperson zu stellen. Sobald diese Ersatzperson die Teilnahmegebühr vollumfänglich beglichen hat, erhältst du die bereits bezahlte Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00 EUR zurück. Etwaige Bankgebühren bei der Erstattung der Teilnahmegebühr gehen zu deinen Lasten und werden von uns nicht erstattet.

Reiserücktrittsversicherung

Da das Leben nicht immer planbar und vorhersehbar ist, empfehlen wir unbedingt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, denn diese kommt in vielen Fällen für die Stornogebühren auf und bewahrt dich dann vor den finanziellen Folgen. 

 

Neben der HanseMerkur bieten auch andere Unternehmen eine solche Versicherung an. 
Mit Klick auf diesen Link kannst du deine eigenen Daten eingeben und dir unverbindlich einen Preis anzeigen zu lassen.

 

 

 

 

 

Datum 28.05.2021 – 02.06.2021
Anmeldeschluss 26.05.2021
Ort Hotel Neuwirt
Bahnhofstraße 13
82054 Sauerlach
Preis € 1.350,00 – 1.490,00
MwSt inkl.
Dauer 6 Tag(e) - 1 Event
Status Für Anmeldungen geöffnet
Freie Plätze
12
14%