6. und 7.4.2019

Motorsägenkurs:

Ehrlich, fair und unkompliziert!

  • Der Kursus wird von der Berufsgenossenschaft anerkannt und kostet 234,- €
  • Kursunterlagen, Getränke und Essen sowie ggf. nötige Leihausrüstung sind in der Kursgebühr enthalten!
  • Nach erfolgreichem Abschluß des Motorsägenkurses bekommst Du auf Wunsch das "Geprüfte Grobmotoriker"-Shirt als Geschenk vom Heide-Förster!

Du kommst nicht alleine? Schon ab 3 Anmeldungen erhaltet Ihr einen Gruppenrabatt! 

Der Ablauf

Am Samstagmorgen treffen wir uns um 8 Uhr 30 an der „Heide-Förster Scheune“ zum ersten Theorieblock. Bei heißem Kaffee in der heimeligen Atmosphäre des Seminarraums lernst Du zuerst wichtige Arbeitsschutzregeln und das theoretische Wissen im sicheren Umgang mit der Kettensäge. Nach dem Mittag (ist im Preis enthalten) geht`s in kompletter Schutzausrüstung mit den Sägen in den Wald um das neu erworbene Wissen über Fäll-, Schneide- und Aufarbeitungstechnik in die Praxis umzusetzen. "Alles, was der Selbstwerber für den Kettensägenschein wissen sollte, vermitteln meine Waldarbeiter und ich während zahlreicher praktischer Übungen."

Am Sonntagmorgen geht es gemeinsam in die Werkstatt. "Ich zeige die Pflege und Wartung der Motorsäge und was die Teilnehmer beim Schärfen der Säge beachten sollten."

Zum Abschluß des Seminars erhält jeder nach einem kurzen Test, seinen Motorsägenschein,  der den Vorgaben Berufsgenossenschaft entspricht und somit zum Fällen von Bäumen berechtigt.

Liebe VEGETARIER: bitte zur Absprache der Verpflegung direkt eine Email an den Heideförster schicken info@heide-foerster.de

Workshop 6. und 7.4.2019
Nummer MSK010_19
Freie Plätze 14
Datum 06.04.2019 – 07.04.2019
Dauer 2 Tag(e) - 2 Module
Wochentag Sa, So
Preis € 194,00 – 234,00
MwSt inkl.
Kontakt Heideförster
Wetzener Weg 3
21385 Oldendorf – Luhe
Tel. 04132932460
www.heidefoerster.de
Anmeldeschluss 30.03.2019 12:00
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 06.04.2019 08:30 – 16:30 Kurs gemischt: 1.Teil
2 07.04.2019 08:30 – 14:30 Kurs gemischt: 2. Teil