Musik als Königsweg zu einem würdevollen Umgang mit Menschen mit Demenz

Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 28.08.2020 09:30 – 17:00 "Was frag' ich viel nach Geld und Gut?". Musik als Königsweg zu einem würdevollen Umgang mit Menschen mit Demenz 12808

"Was frag' ich viel nach Geld und Gut?". Musik als Königsweg zu einem würdevollen Umgang mit Menschen mit Demenz

28.08.2020

Die Methoden der Musikgeragogik und der qualifizierten Singanleitung bieten viele Möglichkeiten demenziell veränderte Persönlichkeiten würdevoll musikalisch zu begleiten.

Wahrnehmungsförderung, Alltagsorientierung, Freude, Erinnerung und emotionale Aktivierung sind erreichbare Ziele. Musik und Gesang wirken erhaltend und fördernd auf die Psyche, die Atmung, die Stimme und das vegetative Nervensystem. Dieses hilft Monotonie zu vermeiden, Geborgenheit zu vermitteln und kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Musik wird dadurch zu einem der wichtigsten Kommunikationsmittel, auch bei fortgeschrittener Demenz und vermag Wohlbefinden und Erfolgserlebnisse zu schenken.

Mit Liedern die Herzenstüren der älteren Generationen öffnen!

 

Inhalte und Ziele:

Ressourcenorientierte Instrumente kennen lernen

Kreative Erarbeitung von themenbezogenen Musikangeboten mit folgenden Methoden:

  • Singanleitung (Atmen, Stimme)
  • Liedrepertoire und Begleitung
  • Rhythmik und Percussion
  • Instrumentalspiel
  • Verklanglichungen/Illustrationen
  • Bewegung zur Musik
  • Improvisation

Erfahrungsaustausch und Reflexion

 

Hinweis: Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

 

Die Fortbildung umfasst auch die Reflexion der beruflichen Praxis und die Aktualisierung von vermitteltem Wissen nach §§43b, 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen. (Stand: 01.01.2017)

 

Zielgruppe:

Menschen, die in der Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind, Mitarbeiter in sozialen und betreuenden Diensten, zusätzliche Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeiter.

Unterrichtseinheiten:

8

Dozentin:

Martina Hollenhorst (Änderungen vorbehalten)

Musikgeragogin, Singleiterin mit Zertifizierung für Altersheime und Senioren & der heilenden Kraft des Singens

Preis:

130€*

 

*Gemäß §4 Nr. 21 a bb) besteht keine Umsatzsteuerpflicht

Hinweis:

5 Jahre „Fortbildung mal anders“ ...wir sagen DANKE!

10% Rabatt* auf ALLE Seminare der Kategorie: „Seminare, Workshops,Fortbildungen - Dortmund 2020“

Rabattcode: xJubel2020x

Gültig: 15.10.2019-31.03.2020

*gilt ausschließlich bei Online-Anmeldungen

Seminar Musik als Königsweg zu einem würdevollen Umgang mit Menschen mit Demenz
Nummer 12808
Datum 28.08.2020 – 28.08.2020
Ort Dortmund
Leuthardstraße 10
44135 Dortmund
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Wochentag Fr
Preis € 130,00
Kontakt Katharina Gisselmann
Leuthardstr. 10
44135 Dortmund
Tel. 023195089036
www.fortbildung-mal-anders.de
E-Mail info@fortbildung-mal-anders.de
Status Für Anmeldungen geöffnet