Spiel kann viel! Biografieorientiere Spiele und Aktivierungen

Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 25.11.2020 09:00 – 16:00 Spiel kann viel! Biografieorientierte Spiele und Aktivierungen für ältere Menschen mit und ohne Demenz 12511

Spiel kann viel! Biografieorientierte Spiele und Aktivierungen für ältere Menschen mit und ohne Demenz

25.11.2020

 

Das Seminar beleuchtet die Chancen und Möglichkeiten, durch seniorengerechte, biografieorientiere Spiele und Aktivierung sowie deren individuellen Einsatz einen Zugang zu Menschen zu finden.

Hierbei stehen die Anregung der Sinne, einschließlich des Gemeinschaftssinns und die Ansprache auf verschiedenen Ebenen (emotionale, kognitive, kommunikative, motorische) im Vordergrund. Nicht immer Bedarf es dafür fertiger Spiele. Auch Alltagsgegenstände oder Materialien können, bei entsprechendem Einsatz, Erinnerungen hervorrufen und Kompetenzen fördern. Altersspezifische Besonderheiten sowie der Brückenschlag zur Biografie werden spielerisch erörtert und liefern Anregungen für die alltägliche Arbeit mit älteren Menschen. Das Seminar ist praxisnah aufgebaut. Neben theoretischen Feldern spielen die Teilnehmer selber, erfinden anhand von Materialien mögliche Spielvarianten und Einsatzmöglichkeiten und tauschen ihre Erfahrungen untereinander aus.

Spiel kann viel! 

 

Inhalte und Ziele:

Lebensschätze bergen - Biografieorientierte Aktivierung und Beschäftigung

Stellschrauben für die individuelle Anpassung der Spiele und den situativen Einsatz

Die Anregung der Sinne, einschließlich des Gemeinschaftssinns

Spiele und Aktivierung als Anregung auf unterschiedlichen Ebenen

Veränderte "Spielziele" und altersspezifische Besonderheiten erkennen und beachten

Praxisbeispiele

Reflexion

 

 

Die Fortbildung umfasst auch die Reflexion der beruflichen Praxis und die Aktualisierung von vermitteltem Wissen nach §§43b, 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen. (Stand: 01.01.2017)

 

 

Zielgruppe:

Menschen, die in der sozialen Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind, Mitarbeiter in sozialen und betreuenden Diensten, zusätzliche Betreuungskräffte, ehrenamtliche Mitarbeiter, Interessierte.

Unterrichtseinheiten:

8

Dozentin:

Tina Schuster (Änderungen vorbehalten)

Spieleautorin, Geschäftsinhaberin Haptikon

Preis:

130€*

 

*Gemäß §4 Nr. 21 a bb) UStG von der Umsatzsteuerpflicht befreit

Hinweis:

5 Jahre „Fortbildung mal anders“ ...wir sagen DANKE!

10% Rabatt* auf ALLE Seminare der Kategorie: „Seminare, Workshops,Fortbildungen - Dortmund 2020“

Rabattcode: xJubel2020x

Gültig: 15.10.2019-31.03.2020 - VERLÄNGERT bis zum 31.12.2020!

*gilt ausschließlich bei Online-Anmeldungen

Seminar Spiel kann viel! Biografieorientiere Spiele und Aktivierungen
Nummer 12511
Datum 25.11.2020 – 25.11.2020
Ort Dortmund
Leuthardstraße 10
44135 Dortmund
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Wochentag Mi
Preis € 130,00
Kontakt Katharina Gisselmann
Leuthardstr. 10
44135 Dortmund
Tel. 023195089036
www.fortbildung-mal-anders.de
E-Mail info@fortbildung-mal-anders.de
Status Garantierte Durchführung