2-tägig - Tatort Demenz. Verhaltensänderungen unter die Lupe genommen

Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 03.12.2019 09:00 – 16:30 2-tägig - "Tatort Demenz". Verhaltensänderungen unter die Lupe genommen 10312
2 04.12.2019 09:00 – 16:30 2-tägig - "Tatort Demenz". Verhaltensänderungen unter die Lupe genommen 10312

2-tägig - "Tatort Demenz". Verhaltensänderungen unter die Lupe genommen

03.12. und 04.12.2019

zweitägig

 

 

Der Tatort Demenz ist komplex. Da ist der “Täter Demenz“, der die Betroffenen ihrer geistigen Fähigkeiten beraubt und sie damit zu „Opfern“ einer unheimlichen und schleichenden Bedrohung macht. Wir nehmen diesen Täter genauer unter die Lupe und „die üblichen Verdächtigen“, um das Verhalten von Menschen mit Demenz zu verstehen und mit Verhaltensänderungen besser umzugehen.

 

Das Besondere des Seminars: Die Teilnehmenden erhalten durch verschiedene Selbsterfahrungsangebote wie einen psychomotorischen Parcour und das Demenz-balance-Modell® die Möglichkeit einer persönlichen Konfrontation und Auseinandersetzung mit dem Thema Demenz und damit ein individuell geprägtes und emotionales Verständnis für die Auswirkungen. Eine Reflexion dieser Selbsterfahrungen führt zu einem vertiefenden Verständnis für Menschen mit Demenz. Gemeinsam wird nach individuellen Unterstützungswegen gesucht.

 

Inhalte und Ziele:

Wie erlebe ich kognitive/ sensorische Einschränkungen

Wie geht es mir, wenn ich Verluste erleide?

Was brauche ich dann?

Transfer zu Menschen mit Demenz

Vortragssequenzen, Vermittlung von Informationen Gespräche und Austausch

Gruppenarbeit, Fallbesprechungen

Übungen, durch die Lernen mittels Erfahrung erfolgt

Spielerische und kreative Elemente

Erarbeitung von konkreten Möglichkeiten des Umgangs

 

Die Fortbildung umfasst auch die Reflexion der beruflichen Praxis und die Aktualisierung von vermitteltem Wissen nach §§43b, 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen. (Stand: 01.01.2017)

 

 

Zielgruppe:

Menschen, die in der sozialen Betreuung und Pflege von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind, Mitarbeiter in sozialen und betreuenden Diensten, Pflege(fach)kräfte, zusätzliche Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeiter und alle Interessierten.

Unterrichtseinheiten:

16

Dozentin:

Claudia Drastik-Schäfer (Änderungen vorbehalten)

Sonderpädagogin, Personzentrierte Beraterin (GwG), Gerontotherapeutin

http://www.alteraktiv.de/

Preis:

236€*

inkl. Arbeitsmaterial Demenz-balance-Modell®

 

*Gemäß §4 Nr. 21 a bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit

 

Seminar 2-tägig - Tatort Demenz. Verhaltensänderungen unter die Lupe genommen
Nummer 10312
Datum 03.12.2019 – 04.12.2019
Ort Dortmund
Leuthardstraße 10
44135 Dortmund
Dauer 2 Tag(e) - 2 Module
Wochentag Di, Mi
Preis € 236,00
Kontakt Katharina Gisselmann
Leuthardstr. 10
44135 Dortmund
Tel. 023195089036
www.fortbildung-mal-anders.de
E-Mail info@fortbildung-mal-anders.de
Status Garantierte Durchführung