Darmstadt - Glücksmomente. Kurzaktivierungen und Beziehungsgestaltung

Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 11.03.2020 09:00 – 16:30 Glücksmomente

11.03.2020

Die 10-Minuten-Aktivierung nach Ute-Schmidt Hackenberg ist häufig schon ein fester Bestandteil in der Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz.

Momente des Wohlfühlens, des Vertrauens und der Sicherheit können u.a. mit Hilfe dieser Methode geschaffen werden. Außerdem wird die Motivation und Neugier der Teilnehmer geweckt. Doch was sind Grundvorraussetzungen für Momente des Wohlfühlens, des Vertrauen und der Sicherheit? 

Neben den klassischen und bekannten Aktivierungskisten gibt es viele weitere Möglichkeiten die Methode sinnvoll um- und einzusetzen.

 

Inhalte und Ziele:

Grundlagen der Kurzaktivierungen

Praktische Umsetzung – von der Anschaffung des Materials bis zum Einsatz

Praktische Beispiele

Was bedeutet Beziehung?

Was macht eine Beziehung aus?

Reflexion und Erfahrungsaustausch

 

Die Fortbildung umfasst auch die Reflexion der beruflichen Praxis und die Aktualisierung von vermitteltem Wissen nach §§43b, 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen. (Stand: 01.01.2017)

 

 

Zielgruppe:

Menschen, die in der stationären, sozialen Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind.

Unterrichtseinheiten:

8

Dozentin:

Katharina Gisselmann (Änderungen vorbehalten)

Examinierte Ergotherapeutin, Gerontopsychiatrische Fachkraft, Gedächtnistrainerin des BVGT e.V

www.fortbildung-mal-anders.de

Preis:

118€*

*Gemäß §4 Nr. 21 a bb) UStG von der Umsatzsteuerpflicht befreit

Seminar Darmstadt - Glücksmomente. Kurzaktivierungen und Beziehungsgestaltung
Nummer 21103
Datum 11.03.2020 – 11.03.2020
Ort Darmstadt
Haasstr. 15
64293 Darmstadt
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Wochentag Mi
Preis € 118,00
Kontakt Katharina Gisselmann
Leuthardstr. 10
44135 Dortmund
Tel. 023195089036
www.fortbildung-mal-anders.de
E-Mail info@fortbildung-mal-anders.de
Status Für Anmeldungen geöffnet