Stehaufmännchen Krisen ohne Schaden meistern

Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 16.09.2021 09:00 – 16:30 Stehaufmännchen. Krisen ohne Schaden meistern

Stehaufmännchen

Krisen ohne Schaden meistern

 16.09.2021

Im Bereich der Betreuung liegt der Fokus oft beim Gegenüber. Da kann ich mich selbst schnell verlieren. Um gut für Andere da sein zu können, ist es aber wichtig, dass ich selbst in meiner Kraft bleibe.

Auch mir selbst gegenüber habe ich eine Verantwortung. Wie mache ich das denn eigentlich? An welcher Stelle meiner Prioritätenliste stehe ich?

Wann habe ich Zeit für mich und meine Belange? Wie kann ich es schaffe n auch in schwierigen Situationen, immer wieder in einen Zustand des Wohlbefindens zurückzukehren?

In diesem Seminar richten Sie den Blick auf sich. Sie beschäftigen sich unter anderem mit folgenden Fragen:

Sind meine Rolle und mein Aufgabenbereich klar?

Wie geht es mir?

Welche Bedürfnisse habe ich?

Welche Körpersignale nehme ich wahr?

Was tut mir gut?

Wie kann ich im Beruf- und Privatleben besser für mich sorgen?

Wie gelingt es mir, meine Grenzen besser zu wahren und mich im Blick zu behalten?

Welche Gefühle kann ich im Tagesverlauf bei der Arbeit wahrnehmen und wie gehe ich mit ihnen um?

Gibt es KollegInnen, die sich gut schützen können und kann ich mir von ih nen etwas abschauen?

Mit wem kann ich meine Freude und meinen Kummer teilen? Wie belastbar bin ich eigentlich und nehme ich wahr, wenn ich an meine Grenzen stoße?

Sie lernen...

... mehr in Ihrer inneren Mitte zu sein, um gut für sich zu sorgen damit Sie weiter gut für Andere da sein können

...Ihre eigenen Bedürfnisse bewusster wahrzunehmen

... sich gegen Überlastung zu schützen

... Kraft aus Ihren persönlichen Ressourcen zu schöpfen

... Ihre Fähigkeiten und Stärken kennen

... Ihre Schwächen zu sehen und zu respektieren

Im Austausch mit der Gruppe erarbeiten Sie aus einer Fülle von Impulsen Ihren konkreten Wohlfühlplan.

 

Ziele und Inhalte:

Resilienz – 7 Schlüssel für mehr innere Stärke

Übungen, um Denken und Handeln aktiv zu gestalten

Wahrnehmen was ist, Lösungen suchen und Handwerkszeug um sie zu finden

Selbst fürsorge, Selbstfreundlichkeit, Selbstliebe

Zahlreiche Anregungen für wohltuende Selbstfürsorge im beruflichen Alltag

Der persönliche Wohlfühlplan

Refexion und Fallbeispiele

 

Die Fortbildung umfasst auch die Reflexion der beruflichen Praxis und die Aktualisierung von vermitteltem Wissen nach §§43b, 53b SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen. (Stand: 22.10.2020)

 

Zielgruppe:

Menschen, die in der sozialen Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind, Mitarbeiter in sozialen und betreuenden Diensten, zusätzliche Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeiter.

 

Unterrichtseinheiten:

8

 

Dozentin:

Janine Brökling (Änderungen vorbehalten)

Schulungsreferentin für Prävention sexualisierter Gewalt in Einrichtungen der Altenhilfe, des Krankenhauses sowie in der Kinder- und Jugendhilfe, Berufspädagogin (M. A.), Dipl.-Pflegewirtin (FH), Krankenschwester, zertifizierte Yogalehrerin

 

Preis:

130€*

 

*Gemäß §4 Nr. 21 a bb) besteht keine Umsatzsteuerpflicht

Seminar Stehaufmännchen Krisen ohne Schaden meistern
Nummer 11609
Datum 16.09.2021 – 16.09.2021
Ort Dortmund
Leuthardstraße 10
44135 Dortmund
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Wochentag Do
Preis € 130,00
Kontakt Katharina Gisselmann
Leuthardstr. 10
44135 Dortmund
Tel. 023195089036
www.fortbildung-mal-anders.de
E-Mail info@fortbildung-mal-anders.de
Status Für Anmeldungen geöffnet